Ligue Magnus 2017/18

Ligue Magnus Logo.png Saxoprint Ligue Magnus
◄ vorherige Saison 2017/18 nächste ►
Meister: Dragons de Rouen
Absteiger: Gamyo Épinal
• Ligue Magnus  |  Division 1 ↓  |  Division 2 ↓↓  |  Division 3 ↓↓↓

Die Saison 2017/18 wird die 96. Spielzeit der Ligue Magnus, der höchsten französischen Eishockeyspielklasse sein. Titelverteidiger sind die Rapaces de Gap.

TeilnehmerBearbeiten

Karte aller Vereins-Standorte der Saison 2014/15
Mannschaft Heimatstadt Stadion Stadionkapazität
Gothiques d'Amiens Amiens Coliséum 3.400
Ducs d’Angers Angers Patinoire du Haras 1.033
Boxers de Bordeaux Bordeaux Mériadeck 3.200
Chamois de Chamonix Chamonix Centre Sportif Richard Bozon 1.700
Gamyo Épinal Épinal Patinoire de Poissompré 1.400
Rapaces de Gap Gap Stade de glace Alp'Arena 2.700
Brûleurs de Loups de Grenoble Grenoble Patinoire Polesud 3.496
Lions de Lyon Lyon Patinoire Charlemagne 4.200
Scorpions de Mulhouse Mülhausen Patinoire de l'Illberg 1.590
Aigles de Nice Nizza Palais des Sports Jean Bouin 1.000
Dragons de Rouen Rouen L'Île Lacroix 2.747
Étoile Noire de Strasbourg Straßburg L'Iceberg 1.600

ModusBearbeiten

In der Hauptrunde absolvieren die 12 Mannschaften jeweils 44 Spiele. Die acht bestplatzierten Mannschaften qualifizieren sich für die Playoffs, in denen der Meister ausgespielt wird. Die vier Letztplatzierten der Hauptrunde treten in der Relegation aufeinander, deren Letzter direkt in die zweite Liga absteigt. Für einen Sieg nach regulärer Spielzeit erhält jede Mannschaft drei Punkte, und zwei nach Overtime, bei einer Niederlage nach Overtime gibt es einen Punkt und bei einer Niederlage nach regulärer Spielzeit null Punkte.

HauptrundeBearbeiten

TabelleBearbeiten

Stand: 20. Februar 2018

Rang Team Sp S SNV NNV N T GT TVH Punkte
1 Brûleurs de Loups de Grenoble 44 33 1 1 9 194 108 +86 102
2 Dragons de Rouen 44 30 3 2 9 181 108 +73 98
3 Rapaces de Gap 44 22 5 3 14 154 131 +23 79
4 Gothiques d'Amiens 44 20 7 4 13 143 108 +35 78
5 Lions de Lyon 44 21 4 5 14 146 137 +9 76
6 Boxers de Bordeaux 44 21 4 2 17 164 127 +37 73
7 Ducs d’Angers 44 18 4 9 13 139 137 +2 71
8 Scorpions de Mulhouse 44 11 9 4 20 136 152 −16 55
9 Aigles de Nice 44 16 3 1 24 126 157 −31 55
10 Gamyo Épinal 44 16 2 2 24 127 148 −21 54
11 Chamois de Chamonix 44 8 2 4 30 93 178 −85 32
12 Étoile Noire de Strasbourg 44 4 0 7 33 91 203 −112 19

Playoff-Teilnahme;

Durch die Insolvenz vom Epinal bleibt Strassburg nächste Saison in der Ligue Magnus.

Play-offsBearbeiten

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
       
 Brûleurs de Loups de Grenoble  4
 Scorpions de Mulhouse  2  
 Brûleurs de Loups de Grenoble  4
   Boxers de Bordeaux  3  
 Rapaces de Gap  0
 Boxers de Bordeaux  4  
 Brûleurs de Loups de Grenoble  0
   Dragons de Rouen  4
 Dragons de Rouen  4
 Ducs d’Angers  1  
 Dragons de Rouen  4 Spiel um Platz drei
   Gothiques d'Amiens  2  
 Gothiques d'Amiens  4    
 Lions de Lyon  2      

WeblinksBearbeiten