Châtelais

Gemeinde in Frankreich

Châtelais ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Segré-en-Anjou Bleu mit 691 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire. Die Einwohner werden Châtelaisiens genannt.

Châtelais
Châtelais (Frankreich)
Châtelais
Gemeinde Segré-en-Anjou Bleu
Region Pays de la Loire
Département Maine-et-Loire
Arrondissement Segré
Koordinaten 47° 45′ N, 0° 56′ WKoordinaten: 47° 45′ N, 0° 56′ W
Postleitzahl 49520
Ehemaliger INSEE-Code 49081
Eingemeindung 15. Dezember 2016
Status Commune déléguée

Die Gemeinde Châtelais wurde am 15. Dezember 2016 mit 14 weiteren Gemeinden, namentlich Aviré, Le Bourg-d’Iré, La Chapelle-sur-Oudon, La Ferrière-de-Flée, L’Hôtellerie-de-Flée, Louvaines, Marans, Montguillon, Noyant-la-Gravoyère, Nyoiseau, Sainte-Gemmes-d’Andigné, Saint-Martin-du-Bois, Saint-Sauveur-de-Flée und Segré zur neuen Gemeinde Segré-en-Anjou Bleu zusammengeschlossen. Sie gehörte zum Arrondissement Segré und zum Kanton Segré.

GeographieBearbeiten

Châtelais liegt rund 40 Kilometer nordwestlich von Angers am Oudon.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 797 765 738 727 664 576 623 653
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Pierre
  • Reste der mittelalterlichen Ortsbefestigung
  • Schloss Saint-Julien, früheres Priorat
  • Domäne La Petite Couère mit zoologischem Garten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de Maine-et-Loire. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-117-1, S. 1196–1202.

WeblinksBearbeiten

Commons: Châtelais – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien