Hauptmenü öffnen

Zivile Luftfahrtbehörde der Volksrepublik China

chinesische Fluggesellschaft
(Weitergeleitet von CAAC Airlines)
China VolksrepublikVolksrepublik China Zivile Luftfahrtbehörde der Volksrepublik China
中国民用航空局

— CAAC —
CAAC logo.svg
Aufsichts­behörde(n) Verkehrsministerium
Hauptsitz Peking China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Behördenleitung Feng Zhenglin[1]
Website [1]
Hauptverwaltungsgebäude der Zivilen Luftfahrtbehörde der Volksrepublik China

Die Zivile Luftfahrtbehörde der Volksrepublik China (chin. 中国民用航空局) (engl. Civil Aviation Administration of China [CAAC]) mit Sitz im Stadtbezirk Dongcheng von Peking wurde am 2. November 1949 gegründet. Sie gehört zum Geschäftsbereich des Chinesischen Verkehrsministeriums. Administrator der Luftfahrtbehörde ist Feng Zhenglin.[2]

Aufgaben und TätigkeitenBearbeiten

Die Behörde überwacht die nationale Zivilluftfahrt und untersucht Flugunfälle von Zivilflugzeugen. Sie ist ferner Träger zweier Universitäten. Historisch gehörte zu dieser auch das Öffentliche Unternehmen CAAC Airlines.

Liste der DirektorenBearbeiten

LuftfahrtuniversitätenBearbeiten

Civil Aviation University of ChinaBearbeiten

 
Campus der Civil Aviation University of China (Teilansicht)

Die Behörde ist Träger der Civil Aviation University of China (中国民航大学) in Tianjin (Dongli). Die Universität wurde am 25. September 1951 gegründet.[4] Es gibt etwa 1000 Mitarbeiter und etwa 24000 Studierende.[5]

Civil Aviation Flight University of ChinaBearbeiten

Die Behörde ist ferner Träger der Civil Aviation Flight University of China (中国民用航空飞行学院) in Guanghan. Die Universität wurde am 26. Mai 1956 gegründet und hat 8000 Studenten. Es gibt folgende Einrichtungen: College of Flight Technology, College of Air Traffic Control, College of Aviation Engineering, College of Air Transport Management, College of Computer Science, College of Foreign Languages, College of Cabin Attendants, Sports Department, Simulator Training Center, Aero Engine Maintenance Training Center, Aircraft Repair Plant, Sanxing General Airline Co., Ltd., and Chinese Civil Aviation Scientific Research Base.[6]

CAAC AirlinesBearbeiten

 
Ilyushin Il-62 der CAAC Airlines (1974)

CAAC Airlines (ICAO-Code: CCA, IATA: CA) war ein öffentliches Unternehmen im Geschäftsbereich dieser zivilen Luftfahrtbehörde der Volksrepublik China und wurde 1949 gegründet. Anfangs wurden nur Regionalflüge, später auch nationale und internationale Flüge durchgeführt.

Die Fluggesellschaft hatte bis 1985 eine nationale Monopolstellung.[7] Am 1. Juli 1988[8] wurde diese Fluggesellschaft aufgelöst, und es entstanden hieraus folgende 6 Fluggesellschaften: Air China, China Eastern Airlines, China Southern Airlines, China Northern Airlines, China Northwest Airlines und China Southwest Airlines.[9] Diese fusionierten später wiederum zu den drei Fluggesellschaften Air China, China Southern Airlines und China Eastern Airlines.

ZwischenfälleBearbeiten

  • Am 24. Dezember 1982 entstand an Bord einer Iljuschin Il-18B kurz vor der Landung auf dem Flughafen Guangzhou-Baiyun (alt) ein Brand. Die Maschine der CAAC konnte sicher gelandet werden und eine Evakuierung wurde eingeleitet. Von den 69 Personen an Bord starben 25 Passagiere, 37 Personen wurden verletzt. Der Brand war durch die Zigarette verursacht worden, die ein Passagier versehentlich in eine unzugängliche Lücke zwischen der Sitzschiene und der Innenwand der Kabine fallen ließ (siehe auch CAAC-Flug 2311).

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten