Hauptmenü öffnen

Die Burg Waseneck, auch Wasseneck genannt, ist die Ruine einer Höhenburg auf 606 m ü. NN 1250 Meter westlich vom Ortsteil Altoberndorf der Stadt Oberndorf am Neckar im Landkreis Rottweil in Baden-Württemberg.

Burg Waseneck
Burg Waseneck 1.jpg
Alternativname(n): Wasseneck
Entstehungszeit: 1200 bis 1300
Burgentyp: Höhenburg
Erhaltungszustand: Bergfried, Halsgraben
Ständische Stellung: Herzöge
Ort: Oberndorf am Neckar
Geographische Lage 48° 16′ 36,1″ N, 8° 34′ 48,4″ OKoordinaten: 48° 16′ 36,1″ N, 8° 34′ 48,4″ O
Höhe: 606 m ü. NN
Burg Waseneck (Baden-Württemberg)
Burg Waseneck

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Die Burg wurde um 1220 von den Herzögen von Teck erbaut, 1270 ausgebaut und erweitert. 1295 werden die Maier von Waseneck als Verwalter und Burgmannen bis 1363 erwähnt. 1363 erbt Herzog Friedrich von Teck die Burg, sie wechselt mehrfach den Besitzer, kommt 1416 an Graf Eberhard IV. von Württemberg, verfällt und wird 1460 als Ruine bezeichnet. 1806 kommt die inzwischen stark verfallene Burg in Staatsbesitz des Königreichs Württemberg. 1968 bis 1980 werden die Grundmauern freigelegt, restauriert und zum Teil wieder aufgebaut.

BaubeschreibungBearbeiten

Von der ehemaligen Burganlage sind erhebliche Teile des Bergfrieds, Teile der Hauptburg, Teile der Palas-Schildmauer, der Innenhof mit Brunnen und Burggräben erhalten. Der äußere Burggraben dient heute als Forstweg.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Burg Waseneck – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Eintrag zu Burg Waseneck in der privaten Datenbank „Alle Burgen“.