Britische Unterhauswahl 1868

Wahl
(Parteistimmen in %)
 %
70
60
50
40
30
20
10
0
61,2
38,7
0,05
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 1865
 %p
   2
   0
  -2
  -4
+1,7
−1,8
+0,05

Die Unterhauswahlen im Vereinigten Königreich im Jahr 1868 fanden vom 7. November bis 7. Dezember 1868 statt. Wahlsieger war die Liberal Party unter William Ewart Gladstone.

387
271
387 271 
Insgesamt 658 Sitze

WahlrechtBearbeiten

Im Vorjahr war mit dem Reform Act 1867 das Wahlrecht neu gestaltet worden. Mit diesem Gesetz verdoppelte sich die Zahl der Wahlberechtigten annähernd. Das Wahlrecht erhielten durch die Reform alle männlichen Haushaltsvorstände, sodass von fünf Millionen erwachsenen Männern in England und Wales künftig 2,5, statt zuvor 1,4 Millionen wählen durften.[1]

Daher war es die erste Wahl im Vereinigten Königreich, bei der mehr als eine Million Stimmen abgegeben wurden; im Vergleich zur vorherigen Wahl von 1865 wurde die Zahl der Stimmen fast verdreifacht. Mit diesem Ergebnis konnten die Liberalen unter Führung von William Ewart Gladstone ihre große Mehrheit gegenüber den Konservativen von Benjamin Disraeli erneut auf über 100 Sitze erhöhen. Dies war die letzte Parlamentswahl, bei der alle Sitze nur von den beiden führenden Parteien besetzt wurden, obwohl die Parteien zu diesem Zeitpunkt lose Koalitionen waren und die Parteizugehörigkeit nicht auf den Registrierungspapieren aufgeführt war.

ErgebnisBearbeiten

 
Ergebnisse in den Wahlkreisen. In den Wahlkreisen konnten zwischen ein und vier Abgeordnete gewählt werden. Wahlkreise, in denen Abgeordnete unterschiedlicher Parteien gewählt wurden, sind schraffiert dargestellt. Eine 2:1-Schraffur bedeutet beispielsweise, dass zwei Abgeordnete der einen Partei und ein Abgeordneter der anderen Partei gewählt wurden.
Gewählte Abgeordnete pro Wahlkreis:
1 Liberaler
2 Liberale
3 Liberale
1 Konservativer
2 Konservative
3 Konservative
Isle of Man
Partei Kandidaten Stimmen
Aufgestellt Gewählt Änderung Prozent Zahl Prozent Änderung
Liberale 0600 387  18 058,8 % 1.428.776 061,2 %  2,0 %
Konservative 0436 271  18 041,2 % 0.903.318 038,7 %  2,1 %
Andere 0003 000 000,0 % 0.001.157 000,1 %
Gesamt 1039 658 100,0 % 2.333.251 100,0 %

QuellenBearbeiten

  • F. W. S. Craig: British Electoral Facts: 1832–1987, 1989, ISBN 0900178302.
  • Colin Rallings: British Electoral Facts 1832–1999, 2000.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gottfried Niedhart: Geschichte Englands im 19. und 20. Jahrhundert. C.H. Beck, München 1996, S. 95 ff.