Brønderslev

Stadt in Dänemark

Die jütländische Stadt Brønderslev [ˈbʀœnʔəʀsleu̯] (deutsch veraltet Bröndersleben[2]) liegt etwa auf halber Strecke zwischen Aalborg im Süden und Hjørring im Norden in Vendsyssel. Mit diesen Städten ist Brønderslev sowohl durch eine Eisenbahnlinie als auch durch eine Autobahn, die Europastraße 39, verbunden. Das älteste Gebäude der Stadt ist die 1150 erbaute Vester Brønderslev Kirke. Die gleichnamige Kommune mit 36.177 Einwohnern ist 317,0 km² groß (Stand 1. Januar 2021[1]).

Brønderslev
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Brønderslev (Dänemark)
Brønderslev (57° 16′ 6″ N, 9° 56′ 45″O)
Brønderslev
Basisdaten
Staat: DanemarkDänemark Dänemark
Region: Nordjylland
Landesteil: Nordjylland
Kommune
(seit 2007):
Brønderslev
Koordinaten: 57° 16′ N, 9° 57′ OKoordinaten: 57° 16′ N, 9° 57′ O
Gegründet: ca. 1150
Einwohner:
(2021[1])
12.522
Postleitzahl: 9700
Website: www.bronderslev.dk
Die Kirche in Brønderslev
Die Kirche in Brønderslev
Hotel Phønix - Brønderslev

In Brønderslev wurde der bronzezeitliche Opferfund von Egebak gemacht.

Entwicklung der Einwohnerzahl (1. Januar):

  • 1980 - 20.290
  • 1985 - 20.258
  • 1990 - 20.199
  • 1995 - 20.105
  • 1999 - 20.075
  • 2000 - 20.089
  • 2002 - 20.133
  • 2003 - 20.174
  • 2005 - 20.107
  • 2009 - 11.927
  • 2010 - 11.796
  • 2015 - 12.171

Söhne und Tochter der StadtBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BY1: Folketal 1. januar efter byområde, alder og køn (dänisch)
  2. Robarts - University of Toronto: Gothaisches Jahrbuch für Diplomatie, Verwaltung und Wirtschaft. Gotha : J. Perthes (archive.org [abgerufen am 5. November 2021]).

WeblinksBearbeiten

Commons: Brønderslev – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien