Boston-Marathon 2021

125. Ausgabe einer Laufveranstaltung in den Vereinigten Staaten

Der Boston-Marathon 2021 war die 125. Ausgabe der jährlich stattfinden Laufveranstaltung in Boston, Vereinigte Staaten. Der Lauf wurde aufgrund der COVID-19-Pandemie vom traditionellen Apriltermin am Patriots’ Day auf den 11. Oktober verschoben.[1][2]

Es war der vorletzte Lauf der World Marathon Majors 2019/21.

Bei den Männern gewann Benson Kipruto in 2:09:51 und bei den Frauen Edna Kiplagat in 2:25:09, nachdem Diana Kipyogei aufgrund von Doping verstößen gesperrt wurde.[3] Beide Läufer kommen aus Kenia.

Ergebnisse Bearbeiten

Männer Bearbeiten

Platz Athlet Land Zeit (h)
01 Benson Kipruto Kenia  Kenia 2:09:51
02 Lemi Berhanu Athiopien  Äthiopien 2:10:37
03 Jemal Yimer Athiopien  Äthiopien 2:10:38
04 Tsedat Ayana Athiopien  Äthiopien 2:10:47
05 Leonard Barsoton Kenia  Kenia 2:11:11
06 Bayelign Teshager Athiopien  Äthiopien 2:11:16
07 Colin Bennie Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2:11:26
08 Dejene Debala Athiopien  Äthiopien 2:11:38
09 Wilson Chebet Kenia  Kenia 2:11:40
10 Cj Albertson Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2:11:44

Frauen Bearbeiten

Platz Athletin Land Zeit (h)
1 Edna Kiplagat Kenia  Kenia 2:25:09
2 Mary Ngugi Kenia  Kenia 2:25:20
3 Monicah Ngige Kenia  Kenia 2:25:32
4 Netsanet Gudeta Athiopien  Äthiopien 2:26:09
5 Nell Rojas Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2:27:12
6 Workenesh Edesa Athiopien  Äthiopien 2:27:38
7 Atsede Baysa Athiopien  Äthiopien 2:28:04
8 Biruktayit Eshetu Athiopien  Äthiopien 2:29:05
9 Tigist Abaychew Kenia  Kenia 2:29:06
10 Caroline Rotich [[Kenia|Kenia  Kenia]] 2:29:54

Weblinks Bearbeiten

Commons: 2021 Boston Marathon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Team News, Mike Wilms: Wegen Corona: Boston-Marathon 2021 wird verschoben. Abgerufen am 18. April 2022.
  2. Fall 2021 Boston Marathon Date Selected | Boston Athletic Association. Abgerufen am 18. April 2022 (englisch).
  3. Athletics-Kenyans Kipyokei, Rionoripo handed long bans for doping, Lempus charged. In: Reuters. 20. Dezember 2022 (reuters.com [abgerufen am 11. Oktober 2023]).