Hauptmenü öffnen
Lemi Berhanu

Lemi Berhanu (* 13. September 1994) ist ein äthiopischer Marathonläufer.

Inhaltsverzeichnis

WerdegangBearbeiten

2014 gewann er bei seinem Debüt den Zürich-Marathon in 2:10:40 h.

Im Jahr darauf siegte er beim Dubai-Marathon in 2:05:28 h[1] und beim Orlen Warsaw Marathon in 2:07:57 h.[2] Damit qualifizierte er für den Marathon der Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2015 in Peking, wo er Platz 15 mit 2:17:37 h belegte. Im Herbst wurde er Neunter beim Valencia-Halbmarathon.

2016 wurde nach einem zweiten Platz in Dubai mit 2:04:33 h und einem Sieg beim Boston-Marathon in 2:12:45 h[3] für den Marathon der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro nominiert, bei dem er in 2:13:29 h auf dem 13. Platz einlief.

Persönliche BestzeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. IAAF: Berhanu surprises while Mergia makes magnificent comeback in Dubai . 23. Januar 2015
  2. IAAF: Lemi Berhanu continues unbeaten marathon streak in Warsaw. 26. April 2015
  3. IAAF: Baysa and Hayle achieve Ethiopian double at Boston Marathon. 18. April 2016