Bistum Tempio-Ampurias

römisch-katholisches Bistum in Italien

Das Bistum Tempio-Ampurias (lateinisch Dioecesis Templensis-Ampuriensis, italienisch Diocesi di Tempio-Ampurias) ist eine auf Sardinien gelegene Diözese der römisch-katholischen Kirche in Italien. Der Bischofssitz ist in der Stadt Tempio Pausania.

Bistum Tempio-Ampurias
Karte Bistum Tempio-Ampurias
Basisdaten
Staat Italien
Kirchenregion Sardinien
Kirchenprovinz Sassari
Metropolitanbistum Erzbistum Sassari
Diözesanbischof Sebastiano Sanguinetti
Generalvikar Andrea Raffatellu
Fläche 2695 km²
Vikariate 4 (15.12.2008)
Pfarreien 52 (AP2015)
Einwohner 165.100 (AP2015)
Katholiken 161.600 (AP2015)
Anteil 97,9 %
Diözesanpriester 78 (AP2015)
Ordenspriester 10 (AP2015)
Katholiken je Priester 1836
Ständige Diakone 2 (AP2015)
Ordensbrüder 12 (AP2015)
Ordensschwestern 84 (AP2015)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Italienisch
Kathedrale San Pietro Apostolo
Website www.diocesitempioampurias.it

Es gehört zur Kirchenprovinz Sassari in der Kirchenregion Sardinien und ist ein Suffraganbistum des Erzbistums Sassari.

GeschichteBearbeiten

Das Bistum Tempio wurde im 4. Jahrhundert gegründet, das Bistum Ampurias im 12. Jahrhundert. Am 30. September 1986 wurden beide Bistümer vereinigt.

WeblinksBearbeiten

 
Kathedrale San Pietro Apostolo in Tempio