Hauptmenü öffnen

Bernhard von Derschau (Landrat)

deutscher Landrat in Oberschlesien

Bernhard von Derschau (* 15. September 1903 in Wagenitz, Prignitz; † 30. März 1945 in Rosenheim, Oberbayern) war ein deutscher Landrat in Oberschlesien.

LebenBearbeiten

Bernhard entstammte dem preußisch-kurländischem Adelsgeschlecht von Derschau. Bernhard von Derschau amtierte vertretungsweise als Landrat von 1937 bis 1938 im Landkreis Oppeln und wurde 1938 zum Landrat im Landkreis Grottkau ernannt. Von 1939 bis 1942 amtierte er als Landrat im Landkreis Pleß.

Am 24. August 1940 heiratete er in Berlin seine Ehefrau Hildegard (* 11. September 1906 in Buselwitz).

Bernhard von Derschau verstarb am 30. März 1945 im Reservelazarett in Rosenheim.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hans Friedrich von Ehrenkrook: Genealogisches Handbuch der adeligen Häuser, Band 20, Band 118, Starke, 1999, S. 171. (eingeschränkte Vorschau bei Google Book Search).