Hauptmenü öffnen

Bernhard Stephan

deutscher Regisseur und Drehbuchautor

Bernhard Stephan (* 24. Januar 1943 in Potsdam) ist ein deutscher Regisseur und Drehbuchautor. Sehenswert für das gesamtdeutsche Publikum waren seine sensiblen Arbeiten über den Alltag in der DDR.

LebenBearbeiten

Nach dem Abitur studierte er zwei Semester Medizin, begann dann aber bei der DEFA zu arbeiten. Unter anderem in dem Film Julia lebt (1963) von Frank Vogel war er Regieassistent. Von 1963 bis 1968 studierte er in Moskau am Allunionsinstitut für Kinematographie (WGIK). Nach einigen Arbeiten beim Fernsehen der DDR gab er sein Kino-Spielfilmdebüt mit Für die Liebe noch zu mager? (1974) bei der DEFA.

Teilnahme im Wettbewerb der Filmfestspiele von Karlovy Vary, Karthago, Kairo und Berlin (Berlinale).

Nach der Wiedervereinigung konnte er sich mit dem prominent besetzten ZDF-Film "Tandem" (1991) als Fernsehregisseur etablieren.

FilmografieBearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten