Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Flemming (Fernsehserie)

deutsche Fernsehserie
Seriendaten
Originaltitel Flemming
Flemming logo.svg
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr(e) 2009–2012
Länge Pilotfilm 88, danach je Folge ca. 43 Minuten
Episoden 22 in 3 Staffeln
Genre Krimi
Musik Colin Towns
Erstausstrahlung 13. November 2009 auf ZDF
Besetzung

Flemming ist eine deutsche Kriminalserie des Autors Gregor Edelmann, in der ein Psychologe (Vince Flemming) maßgeblicher Unterstützer der polizeilichen Ermittlungsarbeit ist. Die Serie greift wie die US-amerikanische Serie Lie to Me (2009) auf Forschungen des amerikanischen Ausdruckspsychologen Paul Ekman zurück, benutzt darüber hinaus aber auch psychotherapeutische Methoden und neue Erkenntnisse der Vernehmungspsychologie zur Aufklärung der Fälle. Wobei der Serienheld Dr. Vince Flemming erklärtermaßen weniger aufklären als heilen will: „Ich bin Psychologe, kein Polizist. Was ich sehe, sind Verstrickungen, was mich interessiert, ist Heilung, nicht Strafe!“ Ein Credo, das ihn permanent in Konflikt zum Polizeiapparat bringt, in dem er arbeitet.

Hauptperson ist der Polizeipsychologe Vince Flemming, gespielt von Samuel Finzi, der mit Hilfe seiner Fähigkeiten entscheidend zur Aufklärung von schwierigen Kriminalfällen in Berlin beiträgt. Er unterstützt hierbei seine Ex-Ehefrau Ann Gittel, gespielt von Claudia Michelsen, welche für das LKA 1 arbeitet. Handlungsort ist die Bundeshauptstadt Berlin. Gittel wird weiters von KHL Blum unterstützt. Die Leitung des LKA 1 obliegt, in Staffel 1 dem Leitenden Kriminaldirektor Dr. Karl Leo und ab Staffel 2 der Leitenden Kriminaldirektorin Walli Hoven. Mit Walli Hoven kommt auch die Sekretärin Mette Jumarowski, welche sich anfangs nicht mit Flemming versteht, zum Team. Mit Beginn der Staffel 3 wird das Ermittlungsteam vom Polizeifotografen Robert Anda ergänzt.

Inhaltsverzeichnis

AusstrahlungBearbeiten

Die Pilotfolge Glanz in deinen Augen wurde am 13. November 2009 um 21.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Ab dem 18. März 2011 wurde die zweite Staffel ausgestrahlt. Am 14. Februar 2012 begannen die Dreharbeiten zur dritten Staffel,[1] deren acht Teile vom 14. September 2012 bis 9. November 2012 im ZDF zu sehen waren.[2]

Das ZDF gab bekannt, dass es keine 4. Staffel geben wird.[3]

EpisodenführerBearbeiten

 
Samuel Finzi in der Hauptrolle

Staffel 1Bearbeiten

Folge Titel Erstausstrahlung Drehbuch Regie
1 Glanz in deinen Augen 13. November 2009 Gregor Edelmann Claudia Garde
2 Das Blut der Liebe 20. November 2009 Gregor Edelmann Claudia Garde
3 Der Tag ohne gestern 27. November 2009 Gregor Edelmann Claudia Garde
4 Die Herrin der Gefühle 4. Dezember 2009 Gregor Edelmann Zoltan Spirandelli
5 Das hohe Lied 11. Dezember 2009 Gregor Edelmann Zoltan Spirandelli
6 Verbrannte Erde 18. Dezember 2009 Gregor Edelmann Zoltan Spirandelli

Staffel 2Bearbeiten

Folge Titel Erstausstrahlung Drehbuch Regie
1 Die Stufen der Lust 18. März 2011 Gregor Edelmann Bernhard Stephan
2 Rasende Wut 25. März 2011 Gregor Edelmann Bernhard Stephan
3 Das Haus meines Lebens 1. April 2011 Gregor Edelmann Bernhard Stephan
4 Im Krieg und in der Liebe 8. April 2011 Maria Erceg Bernhard Stephan
5 Sexsüchtig 15. April 2011 Gregor Edelmann Bernhard Stephan
6 Aus den Augen 29. April 2011 Martin Pristl Bernhard Stephan
7 Tödliches Glück 6. Mai 2011 Silke Zertz Bernhard Stephan
8 Der Gesang der Schlange 13. Mai 2011 Gregor Edelmann Bernhard Stephan

Staffel 3Bearbeiten

Folge Titel Erstausstrahlung Drehbuch Regie
1 Die alte Kommissarin 14. September 2012 Gregor Edelmann Matthias Tiefenbacher
2 Das Spiel der Füchse 21. September 2012 Gregor Edelmann Matthias Tiefenbacher
3 Staatsbesuch 28. September 2012 Gregor Edelmann Florian Kern
4 Panikraum 5. Oktober 2012 Peter Petersen Florian Kern
5 Gruppenspiele 19. Oktober 2012 Christian Schiller, Marianne Wendt Florian Kern
6 Das Gesetz des Blutes 26. Oktober 2012 Sakwan al-Bani Uwe Janson
7 Der Sinn des Lebens 2. November 2012 Christian Schiller, Marianne Wendt, Don Schubert Uwe Janson
8 Der Mord des Jahrhunderts 9. November 2012 Gregor Edelmann Uwe Janson

AuszeichnungenBearbeiten

Die Serie wurde für den Grimme-Preis 2010 in der Kategorie Serien & Mehrteiler nominiert.[4]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Flemming – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten