Hauptmenü öffnen

LebenBearbeiten

Bernd Lambrecht verbrachte seine Kindheit in Lima in Peru, wo er zweisprachig (deutsch, spanisch) aufwuchs.

Nach dem Abitur studierte er bis 1991 Anglistik und Sport in Freiburg im Breisgau. In den Jahren 1985 bis 1991 wurde er außerdem von den Lehrern der Freien Schauspielschule, der Jazz und Rockschule und des Balletts am Freiburger Stadttheaters als Schauspieler und Musicalsänger ausgebildet. Sein Diplom dafür erhielt er 1993 von der paritätischen Prüfungskommission in Berlin.

Er spielte in der Ausbildungszeit 5 Jahre lang Hauptrollen in englischer Sprache an der englischen Studiobühne Freiburg und sang an den Düsseldorfer Kammerspielen in der Operette Land des Lächelns und bei den Gandersheimer Domfestspielen in der West Side Story.

Lambrecht hatte in verschiedenen Theaterhäusern in Deutschland feste Schauspielengagements u. a. in Celle, Stuttgart, Berlin, Dessau und Musicalengagements in Berlin, Hamburg, Zürich und in Liechtenstein.

Bernd Lambrecht spielte in deutschen Fernsehserien Nebenrollen, unter anderem in Unter Uns, Gute Zeiten schlechte Zeiten, Verbotene Liebe und Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie. In der Fernsehserie Die Fallers ist er mit Stand 2017 seit ca. 10 Jahren ein fester Bestandteil und spielt die Rolle des Ulrich Zimmermann. Seine erste größere Rolle hatte Lambrecht 2005 in dem deutschen Fernsehfilm Netto an der Seite von Milan Peschel.

Seit 2009 gehört Lambrecht zum Ensemble des Musicals Der König der Löwen in Hamburg und steht dort seit 2012 in der Hauptrolle des Scar täglich auf der Bühne.

Bernd Lambrecht lebt mit seiner Familie in Hamburg.

TheaterBearbeiten

MusicalBearbeiten

FilmografieBearbeiten

SynchronisationBearbeiten

HörbücherBearbeiten

WeblinksBearbeiten