Hauptmenü öffnen

Bernd Fischer (Kameramann)

deutscher Kameramann und Regisseur
Bernd Fischer, 2018

Bernd Fischer (* 1964 in München) ist ein deutscher Kameramann und Regisseur.

Er studierte von 1991 bis 1996 an der Filmhochschule Babelsberg. Seit 1992 ist er als Kameramann in Film und Fernsehen tätig und war bislang an mehr als 50 Produktionen beteiligt. 2003 leitete er als Regisseur den preisgekrönten Dokumentarfilm Grüsse aus Dachau.

Bernd Fischer ist Mitglied der Deutschen Filmakademie und der Europäischen Filmakademie.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

2018 Deutscher Fernsehpreis des Jahres 2018 für die Kameraführung in Babylon Berlin.

2017 Nominierung Camerimage First Look – TV Pilots Competition für Babylon Berlin[3]

2013 Preis der Jury für besondere künstlerische Einzelleistung beim Festival des deutschen Films Ludwigshafen für „Alaska Johansson“ und „Ende der Schonzeit“

2006 Deutscher Kamerapreis für „Der Elefant – Der lange Weg zurück“

2004 Nominierung Adolf-Grimme-Preis für „Grüsse aus Dachau“

2003 Baden-Württembergischer Dokumentarfilmpreis für „Grüsse aus Dachau“

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bernd Fischer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Grüsse aus Dachau in der International Movie Database
  2. Der Zauberlehrling auf der Seite von Crew United
  3. Seite von Camerimage 2017 zu First Look – TV Pilots Competition (Nominierungen)