Bernard Borderie

französischer Filmregisseur und Drehbuchautor

Bernard Borderie (* 10. Juni 1924 in Paris; † 28. Mai 1978 ebenda) war ein französischer Drehbuchautor und Filmregisseur.

LebenBearbeiten

Bernard Borderie, der Sohn des Filmproduzenten Raymond Borderie, war zunächst Illustrationszeichner und arbeitete ab 1942 als Regieassistent, z. B. für Jean Dréville und Marcel Carné. Ab 1951 war Borderie selbst als Filmregisseur tätig. Der Erfolg von Im Banne des blonden Satans führte zu einer längerfristigen Zusammenarbeit mit dem Schauspieler Eddie Constantine, der auch in weiteren Streifen den Privatdetektiv Lemmy Caution verkörperte. Auch mit der Angélique-Reihe pflegte Borderie, der für zahlreiche seiner Filme auch das Drehbuch schrieb, bewährte Muster. Ab 1971 war Borderie ausschließlich für das Fernsehen tätig.[1]

FilmografieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Die Schauspieler, Regisseure, Kameraleute, Produzenten, Komponisten, Drehbuchautoren, Filmarchitekten, Ausstatter, Kostümbildner, Cutter, Tontechniker, Maskenbildner und Special Effects Designer des 20. Jahrhunderts. Band 1: A – C. Erik Aaes – Jack Carson. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2001, ISBN 3-89602-340-3, S. 473.