Willkommen auf meiner Wiki-Autorenseite!
πάντα ῥεῖ - auch bei MUC•K•T in 2024..
..mit dem Schwerpunkt Antike in Bayern


Pimpinellus leitet sich ab von Pimpinella, dem Aniskraut, bot. Pimpinella anisum. Sein Duft und Geschmack erinnert an Weihnachten, an Anisplätzchen, an selbstgemachte Bonbons und an den ούζο, der gut zu kleinen Speisen paßt.

Hinweis: Es gab tatsächlich mal einen Pimpinellus, Vincentius Pimpinellus (1485-1534), Bischof von Rossano, päpstlicher Legat in Deutschland, der 1530 am Reichstag zu Augsburg im Auftrag von Papst Clemens VII. „mit aller Macht die lutherische Religion zu unterdrücken suchte“.


Zu meinen Fotos >>>


Hallo, ich bin Burkhard, Autorenname in Wikipedia Pimpinellus, Wikimedianer und Wikipedianer aus München. Ich bin begeisterter Anhänger der Idee, in der Wikipedia Wissen über die Welt zusammenzuführen und allen frei zur Verfügung zu stellen.

Pimpinellus

Welch ein Glück! Unmittelbar vor Corona war ich 60 Tage unterwegs auf den Spuren von Alexander von Humboldt, von Kuba über Columbia, Ecuador, Peru, Mexico bis Washington D.C. Hier mein Reisebericht, in Wort und Bild.

 Beiträge Meine letzten Beiträge


23. Mai 2024

22. Mai 2024

21. Mai 2024