Die Comarca Baixa Limia[1] (spanisch La Baja Limia) ist eine der 12 Comarcas der spanischen Provinz Ourense in der Autonomen Gemeinschaft Galicien.

Baixa Limia
Die Lage der Comarca Baixa Limia in der Provinz Ourense
Die Lage von Baixa Limia in der Provinz Ourense
Basisdaten
Staat: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Galicien Galicien
Provinz: Ourense
Hauptort: Bande
Fläche: 530,30 km²
Einwohner: 6.676 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte: 13 Einw./km²
Gemeinden: 5

LageBearbeiten

Das Gebiet der Comarca liegt im Südwesten der Provinz Ourense und grenzt dort an Portugal und folgende Comarcas innerhalb der Provinz:

Terra de Celanova
  A Limia
Portugal

GliederungBearbeiten

Die Comarca umfasst fünf Gemeinden (spanisch Municipios; galicisch Concello) mit einer Fläche von 530,30 km², was 7,29 % der Fläche der Provinz Ourense und 1,79 % der Fläche Galiciens entspricht.

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2019
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Cod INE Postleitzahl
Bande 1.528 98,96 15 32006 32840
Entrimo 1.140 84,52 13 32030 32860
Lobeira 798 68,88 12 32041 32850
Lobios 1.708 168,38 10 32042 32643
Muíños 1.502 109,56 14 32051 32880
Comarca Baixa Limia 6.676 530,30 13 –  – 

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Quellen: INE.es:EWZ-Archiv,www.ine.es – grafische Aufarbeitung für Wikipedia

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: A Baixa Limia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Decreto del DOG nº 63 de 03/04/1997 - Xunta de Galicia (Spanisch) Xunta de Galicia. 3. April 1997. Abgerufen am 9. März 2022.