Bahnhof Tournan

Bahnhof in Frankreich

Der Bahnhof Tournan liegt an der Eisenbahnlinie Gretz-ArmainvilliersSézanne. Er befindet sich auf dem Gebiet der Gemeinde Tournan-en-Brie im Département Seine-et-Marne der Region Île-de-France.

Bahnhof Tournan
Tournan gare.jpg
Das Bahnhofsgebäude von Tournan im Jahr 2006
Daten
Lage im Netz Zwischenbahnhof
Bahnsteiggleise 3 RER E und Transilien P
Eröffnung 2. Februar 1861
14. Dezember 2003 (RER E)
Lage
Stadt/Gemeinde Tournan-en-Brie
Département Département Seine-et-Marne
Region Île-de-France
Staat Frankreich
Koordinaten 48° 44′ 22″ N, 2° 45′ 33″ OKoordinaten: 48° 44′ 22″ N, 2° 45′ 33″ O
Höhe (SO) 102 m
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in Frankreich

Der Bahnhof wird heute von der französischen Eisenbahngesellschaft Société nationale des chemins de fer français betrieben. Der Bahnhof wird von den Zügen der Linie E (Linie E4) des Nahverkehrsnetzes Réseau express régional d’Île-de-France (RER) und von Zügen der Linie P des Transiliennetzes bedient.

LageBearbeiten

Der Bahnhof Tournan liegt am Kilometerpunkt 40,764 der – heute teilweise stillgelegten – Eisenbahnlinie Gretz-Armainvilliers – Sézanne.

GeschichteBearbeiten

Der Bahnhof wurde am 2. Februar 1861, gleichzeitig mit der Inbetriebnahme des Streckenabschnitts GretzMortcerf der späteren Linie Gretz – Sézanne eröffnet. Betreiber war zunächst die Compagnie du chemin de fer de l’Est.

Seit Dezember 2003 ist hier die Endstation der Linie E4 des RER. Gleichzeitig wurde der Bahnhofsbereich modernisiert und die Bahnsteige von 55 cm auf 92 cm erhöht. Außerdem halten hier die Transilien-Züge der Strecke Paris-EstCoulommiers.

Nutzung des BahnhofsBearbeiten

 
Bahnhof Tournan: Blick auf die Gleise Richtung Coulommiers
 
der Inselbahnsteig in Tournan: links ein RER-Zug Richtung Paris und rechts ein Transilien-Zug Richtung Coulommiers

Allgemeines und FahrplanübersichtBearbeiten

Der Bahnhof ist Endstation des Zweigs E4 der Linie E des Nahverkehrsnetzes Réseau express régional d’Île-de-France (RER) und Halt der Züge der Linie P des Transiliennetzes. Diese Züge befahren die Strecke Paris Gare de l’EstCoulommiers und legen dabei zwischen Gare de l'Est und Tournan keinen Zwischenhalt ein.

In jeder Fahrtrichtung fahren zu den Hauptverkehrszeiten stündlich 2 bis 4 RER-Züge, ansonsten ein fährt ein Zug alle 30 Minuten. Die Transilien-Strecke wird von stündlich ein bis zwei Zügen befahren. Seit dem Fahrplanwechsel von Dezember 2009 sind auch die Abfahrtszeiten des Transilien getaktet.

FahrgastzahlenBearbeiten

2005 wurden die RER-Züge täglich von durchschnittlich 3 340 Bahnreisenden benützt, was gegenüber dem Jahr 2000 eine Zunahme um 24 Prozent darstellt.[1] Mit dem Transilien fahren täglich rund 5000 Personen von Tournan aus nach Paris Est.[2]

FahrtdauerBearbeiten

Eine Fahrt im RER zwischen Haussmann Saint-Lazare und Tournan und umgekehrt dauert etwa 48 Minuten bei 8 bis 9 Zwischenhalten.

Mit dem Transilien dauert die Fahrt nach Paris Est 29 Minuten, nach Coulommiers – mit 5 Zwischenhalten – 34 Minuten.

Nördlich und südlich des Bahnhofs befinden sich je ein Park&Ride-Parkplatz. Der Busbahnhof in Bahnhofsnähe wird von einer Noctilien-Linie der RATP sowie tagsüber von zwölf Linien von fünf weiteren Busunternehmen angefahren.

WeblinksBearbeiten

Commons: Bahnhof Tournan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bilan LOTI du RER E (EOLE). Wikiwix, 2006, S. 77, abgerufen am 21. August 2014 (französisch).
  2. Vers un nouveau terminus pour le RER E. Le Parisien, 20. Mai 2010, abgerufen am 21. August 2014 (französisch).