Hauptmenü öffnen
Basketballspieler
Badu Buck
Spielerinformationen
Geburtstag 5. April 1999 (20 Jahre und 15 Tage)
Größe 196 cm
Position Aufbauspieler
Trikotnummer 2
Vereine als Aktiver
–2018 DeutschlandDeutschland Alba Berlin
2018– DeutschlandDeutschland s.Oliver Würzburg

Badu Isaiah Melbourne Buck (* 5. April 1999) ist ein deutscher Basketballspieler.

Inhaltsverzeichnis

LaufbahnBearbeiten

Buck spielte als Jugendlicher beim DBV Charlottenburg,[1] dann bei Alba Berlin.[2] Mit Albas U19-Mannschaft wurde er 2018 deutscher Meister.[3] Darüber hinaus wurde Buck in der zweiten Herrenmannschaft der Berliner in der Regionalliga eingesetzt.[4]

In der Sommerpause 2018 wechselte Buck zum Bundesligisten s.Oliver Würzburg.[5] Dort wurde er zunächst mehrheitlich bei der Ausbildungsmannschaft TG s.Oliver Würzburg in der 2. Bundesliga ProB eingesetzt, im November 2018 erhielt er im Duell mit seinem vorherigen Verein Alba Berlin seinen ersten Bundesliga-Einsatz.[6]

NationalmannschaftBearbeiten

2015 nahm Buck mit der deutschen U16-Nationalmannschaft an der Europameisterschaft teil,[7] 2017 war er bei der U18-Europameisterschaft mit einem Punkteschnitt von 7,1 pro Spiel fünftbester Korbschütze der deutschen Auswahl.[8]

WeblinksBearbeiten

  • Badu Buck – Steckbrief auf basketball-bundesliga.de

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. NBBL / JBBL - Spieler-Statistik - - ALBA BERLIN. Abgerufen am 7. Februar 2019.
  2. 02.-05.10. Bundesjugendlager in Heidelberg - 10 Berliner Spielerinnen und Spieler nominiert - TuSLi Basketball. Abgerufen am 7. Februar 2019.
  3. TOP4: ALBA BERLIN neuer NBBL-Champion. In: Nachwuchs & Jugend Basketball Bundesliga - NBBL & JBBL. 27. Mai 2018, abgerufen am 7. Februar 2019.
  4. ALBA BERLIN Basketballteam GmbH: ALBA 2 mit Sieg in Hannover / Samstag vs. Aschersleben. Abgerufen am 7. Februar 2019.
  5. NBBL-Champion Badu Buck kommt nach Würzburg: soliver-wuerzburg.de. Abgerufen am 7. Februar 2019.
  6. s.Oliver Würzburg verliert zuhause gegen Vizemeister Alba Berlin. 25. November 2018, abgerufen am 7. Februar 2019.
  7. Badu Buck profile, U16 European Championship Men 2015. Abgerufen am 7. Februar 2019.
  8. Badu Buck profile, FIBA U18 European Championship 2017. Abgerufen am 7. Februar 2019.