NGC 3664

Galaxie
(Weitergeleitet von Arp 5)
Galaxie
NGC 3664
{{{Kartentext}}}
NGC 3664[1] SDSS-Aufnahme
NGC 3664[1] SDSS-Aufnahme
AladinLite
Sternbild Löwe
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 11h 24m 24,25s[2]
Deklination +03° 19′ 30,0″ [2]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SB(s)m / pec  [2]
Helligkeit (visuell) 12,6 mag [3]
Helligkeit (B-Band) 13,2 mag [3]
Winkel­ausdehnung 2′ × 1,9′ [3]
Positionswinkel 42° [3]
Flächen­helligkeit 13,9 mag/arcmin² [3]
Physikalische Daten
Zugehörigkeit WBL 324
Leo-II-Gruppe
NGC-3640-Gruppe
LGG 233  [2][4]
Rotverschiebung 0,004607 ± 0,000007  [2]
Radial­geschwin­digkeit (1381 ± 2) km/s  [2]
Hubbledistanz
vrad / H0
(57 ± 4) · 106 Lj
(17,4 ± 1,2) Mpc [2]
Durchmesser 40.000 Lj
Geschichte
Entdeckung Ernst Tempel
Entdeckungsdatum 16. März 1879
Katalogbezeichnungen
NGC 3664 • UGC 6419 • PGC 35041 • CGCG 039-170 • MCG +01-29-041 • IRAS 11218+0336 • 2MASX J11242425+0319299 • Arp 5 • VV 251 • HIPASS J1124+03 • WISEA J112424.23+031930.6 • KPG 283b

NGC 3664 = Arp 5 ist eine Balken-Spiralgalaxie vom Hubble-Typ SBm im Sternbild Löwe auf der Ekliptik. Sie ist etwa 57 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt und hat einen Durchmesser von etwa 40.000 Lichtjahren. Vermutlich ist die Galaxie gravitativ an PGC 35042 (NGC 3664A / KPG 283a) gebunden und gilt als Mitglied der NGC-3640-Gruppe (LGG 233).

Halton Arp gliederte seinen Katalog ungewöhnlicher Galaxien nach rein morphologischen Kriterien in Gruppen. Diese Galaxie gehört zu der Klasse Spiralgalaxien mit geringer Flächenhelligkeit (Arp-Katalog).

Im selben Himmelsareal befinden sich u. a. die Galaxien NGC 3640, NGC 3641, NGC 3643, NGC 3647.

Das Objekt wurde am 16. März 1879 von dem deutschen Astronomen Ernst Wilhelm Leberecht Tempel entdeckt.[5]

WeblinksBearbeiten

Commons: NGC 3664 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Aladin Lite
  2. a b c d e NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  3. a b c d e SEDS: NGC 3664
  4. VizieR
  5. Seligman