Arnór Sigurðsson

isländischer Fußballspieler

Arnór Sigurðsson (* 15. Mai 1999 in Akranes) ist ein isländischer Fußballspieler, der seit Sommer 2018 beim russischen Erstligisten PFK ZSKA Moskau unter Vertrag steht. Der offensive Mittelfeldspieler ist außerdem seit November 2018 isländischer Nationalspieler.

Arnór Sigurðsson
Arnór Sigurðsson 2018 vs Roma.jpg
Arnór Sigurðsson (2018)
Personalia
Geburtstag 15. Mai 1999
Geburtsort AkranesIsland
Größe 177 cm
Position Offensives Mittelfeld, Hängende Spitze
Junioren
Jahre Station
0000–2015 ÍA Akranes
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015–2016 ÍA Akranes 7 (0)
2017–2018 IFK Norrköping 25 (3)
2018– PFK ZSKA Moskau 34 (7)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2015–2016 Island U17 15 (1)
2017 Island U19 5 (0)
2018– Island U21 5 (1)
2018– Island 8 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 3. Februar 2020

2 Stand: 3. Februar 2020

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Arnór Sigurðsson stammt aus der Jugendarbeit seines Heimatvereins des ÍA Akranes, für welchen er am 3. Oktober 2015 beim 2:1-Auswärtssieg gegen den ÍBV Vestmannaeyja im Alter von 16 Jahren, 4 Monaten und 18 Tagen in der Pepsideild debütierte.[1] In der folgenden Spielzeit 2016 kam er zu weiteren sechs Kurzeinsätzen.[2]

Im März 2017 wurde sein Wechsel zum schwedischen Erstligisten IFK Norrköping bekanntgegeben.[3] Sein Debüt in der ersten Mannschaft gab er am 15. September 2017 (23. Spieltag) beim 1:1-Unentschieden gegen Kalmar FF.[4] Die Spielzeit 2017 schloss er mit acht Ligaeinsätzen ab.[5] In der folgenden Saison 2018 kam er bis Ende August 2018 in nahezu allen Ligaspielen zum Einsatz, in denen er drei Tore erzielte und genauso viele vorbereitete.[6]

Am 31. August 2018 wechselte Arnór Sigurðsson in die russische Premjer-Liga, wo er beim Hauptstadtverein PFK ZSKA Moskau einen Fünfjahresvertrag unterzeichnete.[7] Die Ablösesumme für den Offensivspieler belief sich auf 40 Millionen Kronen (Rund 4 Millionen Euro), was eine neue Rekordablösesumme Norrköpings darstellte.[8] Sein Debüt gab er am 19. September in der Gruppenphase der UEFA Champions League 2018/19 beim 2:2-Unentschieden gegen Viktoria Pilsen.[9] Sein erstes Tor erzielte er wiederum im Champions-League-Spiel gegen den AS Rom am 7. November.[10] In 21 Ligaspielen traf er in dieser Saison 2018/19 fünfmal.[11]

NationalmannschaftBearbeiten

Arnór Sigurðsson repräsentierte sein Heimatland in unterschiedlichen Juniorennationalmannschaften.[12]

Sein Debüt in der isländischen A-Auswahl gab er am 15. November 2018 im Gruppenspiel der UEFA Nations League 2018/19 gegen Belgien.[13] Sein erstes Länderspieltor erzielte er am 14. Oktober 2019 beim 2:0-Heimsieg gegen Andorra in der Qualifikation zur Europameisterschaft 2020.[14]

WeblinksBearbeiten

Commons: Arnór Sigurðsson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. ÍBV 1-2 ÍA In: KSÍ vom 3. Oktober 2015 (abgerufen am 27. Juli 2019)
  2. Árnor Sigurðsson - Leistungsdaten 2015 In: transfermarkt.at (abgerufen am 28. Juli 2019)
  3. Islänningen Arnór Sigurdsson är klar för IFK Norrköping In: fotbollskanalen.se vom 24. März 2017 (abgerufen am 28. Juli 2019)
  4. Kalmar FF 1-1 IFK Norrköping In: weltfussball.de vom 15. September 2017 (abgerufen am 28. Juli 2019)
  5. Árnor Sigurðsson - Leistungsdaten 2017 In: transfermarkt.at (abgerufen am 28. Juli 2019)
  6. Árnor Sigurðsson - Leistungsdaten 2018 In: transfermarkt.at (abgerufen am 28. Juli 2019)
  7. Арнор Сигурдссон перешел в ПФК ЦСКА из Норрчепинга In: PFK ZSKA Moskau vom 31. August 2018 (abgerufen am 28. Juli 2019)
  8. Bekräftat: Sigurdsson lämnar IFK In: folkbladet.se vom 31. August 2018 (abgerufen am 28. Juli 2019)
  9. FC Viktoria Plzen 2-2 CSKA Moscow In: Sky Sports vom 19. September 2019 (abgerufen am 28. Juli 2019)
  10. CSKA Moskva 1-2 Roma In: UEFA vom 7. November 2018 (abgerufen am 28. Juli 2019)
  11. Árnor Sigurðsson - Leistungsdaten 18/19 In: transfermarkt.at (abgerufen am 28. Juli 2019)
  12. Arnór Sigurðsson - Länderspielkarriere In: transfermarkt.at (abgerufen am 28. Juli 2019)
  13. Belgium 2-0 Iceland In: UEFA vom 15. November 2018 (abgerufen am 28. Juli 2019)
  14. Iceland 2-0 Andorra In: UEFA vom 14. Oktober 2019 (abgerufen am 3. Februar 2020)