Arena da Juventude

Mehrzweckhalle im Olympiapark Deodoro von Rio de Janeiro

Die Arena da Juventude (deutsch Arena der Jugend) ist eine Mehrzweckhalle im Olympiapark Deodoro von Rio de Janeiro.

Arena da Juventude
Rio2016 julho ZonaB Deodoro 009 8214 -c-2016 GabrielHeusi HeusiAction.jpg
Luftansicht der Arena da Juventude, 2016
Daten
Ort Brasilien Olympiapark Deodoro
Rio de Janeiro, Brasilien
Koordinaten 22° 51′ 34,1″ S, 43° 24′ 14,6″ WKoordinaten: 22° 51′ 34,1″ S, 43° 24′ 14,6″ W
Baubeginn Juli 2015
Eröffnung März 2016
Architekt Vigliecca & Associados (Ronald Werner Fiedler, Héctor Vigliecca, Luciene Quel)
Kapazität 5000 Plätze
Veranstaltungen
Lage
Arena da Juventude (Rio de Janeiro)

GeschichteBearbeiten

Die Halle wurde für die Olympischen Sommerspiele 2016 errichtet. Die Bauarbeiten begannen Mitte Juli 2015 und wurden im ersten Quartal 2016 abgeschlossen. Eröffnet wurde die Arena im März 2016. Für den Bau war das brasilianische Architekturbüro Vigliecca & Associados zuständig.

Während den Olympischen Sommerspielen 2016 fanden in der Arena die Basketballspiele und das Fechten im Modernen Fünfkampf statt. Die Halle hatte zu dieser Zeit eine Kapazität von 5000 Plätze, wovon 3000 temporäre Plätze waren, die nach den Spielen entfernt wurden. ausgetragen. Im Rahmen der anschließend stattfindenden Paralympics 2016 sollte die Hallen als Wettkampfstätte für die Wettbewerbe im Rollstuhlfechten dienen, wegen Budgetkürzungen wurden die Wettkämpfe jedoch in die Carioca Arena 3 verlegt.