Araç

Distrikt von Kastamonu

Araç ist eine Stadt und Hauptort des gleichnamigen Landkreises in der in Provinz Kastamonu in der zentralen Schwarzmeerregion (türkisch Orta Karadeniz Bölgesi) der Nordtürkei. Araç liegt etwa 45 Kilometer westlich der Provinzstadt Kastamonu an der Fernstraße D 030. Der Fluss Araç Çayı durchfließt die Stadt und den Landkreis in westlicher Richtung.

Araç
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Araç (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Kastamonu
Landkreis (ilçe): Araç
Koordinaten: 41° 15′ N, 33° 19′ OKoordinaten: 41° 14′ 34″ N, 33° 19′ 28″ O
Höhe: 740 m
Einwohner: 6.419[1] (2013)
Telefonvorwahl: (+90) 366
Postleitzahl: 37800
Kfz-Kennzeichen: 37
Struktur und Verwaltung (Stand: 2019)
Gliederung: 6 Gliederung
Bürgermeister: Satılmış Sarıkaya (CHP)
Website:
Landkreis Araç
Einwohner: 18.863[1] (2013)
Fläche: 1.446 km²
Bevölkerungsdichte: 13 Einwohner je km²
Kaymakam: Mustafa Görmüş
Website (Kaymakam):
Sarıhacı

LandkreisBearbeiten

Der Landkreis liegt im Südwesten der Provinz und grenzt an den Kreis Daday im Norden, den Kreis İhsangazi im Osten sowie an die Provinz Karabük im Westen und die Provinz Çankırı im Süden.

Gliederung des LandkreisesBearbeiten

Der Landkreis Araç ist in drei Bucak unterteilt: Merkez, Boyalı und İğdir.

Im Bucak Merkez liegen folgende Dörfer (Köy):

  • Akıncılar
  • Aktaş
  • Alınören
  • Aşağıikizören
  • Aşağıoba
  • Aşağıyazı
  • Avlacık
  • Avlağıçayırı
  • Başköy
  • Bektüre
  • Belkavak
  • Boğdam
  • Cevizlik
  • Çalköy
  • Çukurpelit
  • Dereçatı
  • Doğanca
  • Ekinözü
  • Fındıklı
  • Gemi
  • Gökceçat
  • Gölcük
  • Haliloba
  • Huruçören
  • Kavacık
  • Kızılsaray
  • Ömersin
  • Özbel
  • Pelitören
  • Sarpun
  • Serdar
  • Sıragömü
  • Tatlıca
  • Toygaören
  • Tuzaklı
  • Ulucak
  • Yenice
  • Yukarıikizören
  • Yukarıoba
  • Yukarıyazı
  • Yurttepe

Im Bucak Boyalı liegen folgende Ortschaften:

  • Alakaya
  • Bahçecik
  • Çavuş
  • Çerçiler
  • Doğanpınar
  • Doruk
  • Güzlük
  • Hatip
  • Karacık
  • Kavak
  • Kayaören
  • Kemerler
  • Kışlaköy
  • Kirazlı
  • Kovanlı
  • Köklüdere
  • Muratlı
  • Okluk
  • Palazlar
  • Sarıhacı
  • Susuz
  • Sümenler
  • Tavşanlı

Im Bucak İğdir liegen folgende Ortschaften:

  • Ahatlar
  • Akgeçit
  • Aksu
  • Aşağıçobanözü
  • Aşağıılıpınar
  • Balçıkhisar
  • Belen
  • Celepler
  • Çamaltı
  • Çaykaşı
  • Çubukludere
  • Damla
  • Değirmençay
  • Deretepe
  • Erekli
  • Eskiiğdir
  • Gergen
  • Gökçesu
  • Gülükler
  • Güzelce
  • Hanözü
  • İğdir
  • İğdirkışla
  • İhsanlı
  • Karaçalar
  • Karakaya
  • Karcılar
  • Kayabaşı
  • Kayaboğazı
  • Kıyan
  • Kıyıdibi
  • Kızılören
  • Köklüyurt
  • Köse
  • Müslimler
  • Okçular
  • Oycalı
  • Pınarören
  • Recepbey
  • Saltuklu
  • Samatlar
  • Sofcular
  • Şehrimanlar
  • Şenyurt
  • Şiringüney
  • Taşpınar
  • Tellikoz
  • Terke
  • Tokatlı
  • Uğur
  • Üçpınar
  • Yeşilova
  • Yukarıçobanözü
  • Yukarıgüney
  • Yukarıılıpınar

Die Einwohnerzahlen der 119 Dörfer liegen zwischen 1.421 (İğdir) und 20 (Değirmençay), der Durchschnitt liegt bei 105 Bewohnern pro Dorf.

WeblinksBearbeiten

Commons: Araç – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Türkiye Nüfusu İl ilçe Mahalle Köy Nüfusları, abgerufen am 30. Juni 2019