Hauptmenü öffnen

Çankaya FK

türkischer Fußballverein
(Weitergeleitet von Ankara Adliyespor)

Çankaya Futbol Kulübü ist ein türkischer Fußballverein aus der Hauptstadt Ankara in der gleichnamigen Provinz Ankara und wurde hier 1993 als Betriebssportverein des örtlichen Gerichts gegründet. Ihre Heimspiele trägt die Mannschaft im Hasan-Doğan-Stadion aus, wobei die Vereinsfarben rot-schwarz sind. Der Verein änderte seinen Namen im Sommer 2019 und hieß davor Ankara Adliyespor.

Çankaya FK
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Çankaya Futbol Kulübü
Sitz Ankara
Gründung 3. Mai 1993
Farben rot-schwarz
Vorstand Serkan Kılıç
Website cankayafk.com
Erste Mannschaft
Cheftrainer İlker Erdem
Spielstätte Hasan-Doğan-Stadion
Plätze 10.000
Liga TFF 3. Lig
2018/19 15. Platz
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

 
Vereinswappen welches bis zum Sommer 2019 verwendet wurde.

Gründung und die ersten JahreBearbeiten

Der Verein wurde am 3. Mai 1993 als Betriebssportverein der örtlichen Gerichtes gegründet. Nach der Vereinsgründung nahm der Verein an der untersten regionalen Amateurliga teil und arbeitete sich sukzessiv in die höheren türkischen Amateurligen hoch, ehe man 2005 den Aufstieg in die höchste türkische Amateurliga, in die Bölgesel Amatör Ligi (BAL), erreichte.

Im Sommer 2011 stieg der Verein in die zweithöchste türkische Amateurliga, in die Süper Amatör Ligi ab, ehe man hier mit dem direkten Wiederaufstieg in die BAL zurückkehrte. In der BAL-Saison lieferte sich der Verein unter Führung des Trainers Sadullah Acele, ein ehemaliger Nationalspieler, mit Zonguldak Kömürspor ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft. Nachdem man nahezu über die gesamte Saison dicht hinter Zonguldak Kömürspor den zweiten Tabellenplatz belegte, traf man ausgerechnet am letzten Spieltag auf Kömürspor. Im entscheidenden Auswärtsspiel lag Adliyespor erst mit 0:1 zurück. In den letzten fünf Minuten der Begegnung gelang es der Mannschaft, das Spiel zu drehen und mit 2:1 für sich zu entscheiden. Nach diesem Sieg löste Adliyespor Kömürspor als Tabellenführer ab und stieg als Meister das erste Mal in der Vereinsgeschichte in die TFF 3. Lig auf. Damit erreichte der Verein auch die erste Teilnahme am türkischen Profifußball.[1]

Im Juli 2019 entschied sich die Vereinsführung für eine Namensänderung und benannte den Verein in Çankaya FK um.[2]

LigazugehörigkeitBearbeiten

Trainer (Auswahl)Bearbeiten

Präsidenten (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. adliyespor.com: "Tarihce", türkisch, abgerufen am 8. August 2014.
  2. klasspor.com: "ANKARA ADLİYESPOR'UN İSMİ DEĞİŞTİ", türkisch, abgerufen am 12. Juli 2019.