Hauptmenü öffnen

Pazarspor ist ein türkischer Sportverein aus dem Landkreis Pazar der Provinz Rize. Der Fußballverein spielt seit dem Aufstieg zur Saison 2004/05 in der dritten türkischen Liga. Die Spiele werden im Pazar İlçe Stadyumu ausgetragen, in dem 2.500 Zuschauer Platz finden. Der Verein wurde 1973 gegründet. Pazarspor ist aktuell neben Çaykur Rizespor der einzige Fußballverein der Provinz Rize, der im türkischen Profifußball mitwirkt.

Pazarspor
Pazarspor.png
Basisdaten
Name Pazar Spor Kulübü
Sitz Pazar (Rize), Türkei
Gründung 1973
Farben hellblau-weiß
Präsident Hüseyin Yangın
Website pazarspor.com
Erste Mannschaft
Cheftrainer Şevki Tonyalı
Spielstätte Pazar İlçe Stadyumu
Plätze 2.500
Liga TFF 3. Lig
2015/16 17. Platz (Abstieg)
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

Systembedingter Abstieg in die TFF 3. LigBearbeiten

Da mit der Saison 2001/02 der türkische Profi-Fußball grundlegenden Änderungen unterzogen werden sollte, wurden bereits in der Spielzeit 2000/01 Vorbereitungen für diese Umstellung unternommen. Bisher bestand der Profifußball in der Türkei aus drei Ligen: Der höchsten Spielklasse, der einspurigen Türkiye 1. Futbol Ligi, der zweitklassigen fünfspurig und in zwei Etappen gespielten Türkiye 2. Futbol Ligi und der drittklassigen und achtgleisig gespielten Türkiye 3. Futbol Ligi. Zur Saison 2001/02 wurde der Profifußball auf vier Profiligen erweitert. Während die Türkiye 1. Futbol Ligi unverändert blieb, wurde die Türkiye 2. Futbol Ligi in die nun zweithöchste Spielklasse, die Türkiye 2. Futbol Ligi A Kategorisi (zu dt.: 2. Fußballliga der Kategorie A der Türkei), und die dritthöchste Spielklasse, die Türkiye 2. Futbol Ligi B Kategorisi (zu dt.: 2. Fußballliga der Kategorie B der Türkei), aufgeteilt. Die nachgeordnete Türkiye 3. Futbol Ligi wurde fortan somit die vierthöchste Spielklasse, die TFF 3. Lig. Jene Mannschaften, die in der Drittligasaison 2000/01 lediglich einen mittleren Tabellenplatz belegten, wurden für die kommende Saison in die neugeschaffene vierthöchste türkische Spielklasse, in die 3. Lig, zugewiesen. Pazarspor, welches die Liga auf dem 5. Tabellenplatz beendet hatte, musste so systembedingt in die 3. Lig absteigen.

Rückkehr in die 3. LigaBearbeiten

Nach der Spielzeit 2003/04 stieg der Verein bis in die vierte Liga ab und spielte zehn Jahre lang in der TFF 3. Lig. In der Viertligasaison 2012/13 erreichte man den 5. Tabellenplatz und qualifizierte sich so für die Playoffs der Liga. In den Playoffs setzte man sich im Halbfinale erst gegen Fatih Karagümrük SK mit 5:4 durch. Im Finale besiegt man nach Elfmeterschießen Tekirova Belediyespor und erreichte so den indirekten Aufstieg in die TFF 2. Lig.[1]

NeuzeitBearbeiten

Im Sommer 2016 verfehlte der Verein den Klassenerhalt in der TFF 2. Lig und kehrte damit in die TFF 3. Lig zurück.

ErfolgBearbeiten

Trainer (Auswahl)Bearbeiten

Präsidenten (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. tff.org: "Spor Toto 2. Lig'e yükselen son takım Pazarspor" (abgerufen am 20. Mai 2013)