Amtsgericht Riedlingen

Das Amtsgericht Riedlingen ist eines von 108 Amtsgerichten in Baden-Württemberg. Es ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit.

AmtsgerichtsbezirkBearbeiten

Der Amtsbezirk des Amtsgerichts Riedlingen umfasst den westlichen Teil des Landkreises Biberach mit den Städten und Gemeinden Alleshausen, Allmannsweiler, Altheim, Bad Buchau, Betzenweiler, Dürmentingen, Dürnau, Ertingen, Kanzach, Langenenslingen, Moosburg, Oggelshausen, Riedlingen, Seekirch, Tiefenbach, Unlingen und Uttenweiler. Im Bezirk leben etwa 38.900 Menschen.[1]

GerichtsgebäudeBearbeiten

Das Amtsgericht befindet sich in der Kirchstraße 20 in Riedlingen.

Zuständigkeit und AufgabenBearbeiten

Das Amtsgericht ist erstinstanzliches Zivil-, Familien- und Strafgericht. Des Weiteren wird hier das Handels-, Vereins- und Güterrechtsregister geführt. Als Vollstreckungsgericht ist es außerdem zuständig für alle Vollstreckungssachen, bei denen der Schuldner seinen Wohnsitz im Gerichtsbezirk hat.

In den Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichtes fallen folgende Tätigkeiten: Zivilsachen, Familiensachen, Strafsachen, Bußgeldverfahren, Adoptionen, Bereitschaftsdienst, Betreuungen, Gerichtsvollzieher, Gerichtszahlstelle, Hinterlegungen, Insolvenzen, Landwirtschaftssachen, Mahnverfahren, Rechtsantragstelle, Registersachen, Schuldnerverzeichnis, Unterbringung, Verschollenheitssachen, Vormundschaftssachen, Wohnungseigentum, Zwangsversteigerung und Zwangsvollstreckung. Im Gerichtsbezirk Riedlingen sind 3 Gerichtsvollzieher tätig.

Übergeordnete GerichteBearbeiten

Im Instanzenzug übergeordnet sind dem Amtsgericht das Landgericht Ravensburg, das Oberlandesgericht Stuttgart und der Bundesgerichtshof.

LeitungBearbeiten

Das Amtsgericht Riedlingen wird von Direktor Wilfred Waitzinger geleitet.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Amtsgericht Riedlingen. Abgerufen am 29. Juli 2009.

Koordinaten: 48° 9′ 21,2″ N, 9° 28′ 26,4″ O