Hauptmenü öffnen

Amtsgericht Oldenburg in Holstein

Amtsgericht
BW

Das Amtsgericht Oldenburg in Holstein ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und eines von sieben Amtsgerichten (AG) im Bezirk des Landgerichts Lübeck.

Gerichtssitz und -bezirkBearbeiten

 
Gerichtsbezirke der dem LG Lübeck nachgeordneten Amtsgerichte
  • AG Oldenburg in Holstein
  • AG Eutin
  • AG Lübeck
  • AG Ahrensburg
  • AG Ratzeburg
  • AG Reinbek
  • AG Schwarzenbek
  • Das Gericht hat seinen Sitz in der Stadt Oldenburg in Holstein.[1]

    Der Gerichtsbezirk umfasst das Gebiet der folgenden Städte und Gemeinden.[2]

    Außerdem wird der geplante Fehmarnbelttunnel bis zur Grenze zwischen den ausschließlichen Wirtschaftszonen Deutschlands und Dänemarks ab dem Zeitpunkt der Inbetriebnahme zum Gerichtsbezirk gehören.[3]

    GerichtsgebäudeBearbeiten

    Das Gerichtsgebäude in der Göhler Straße 90 gehört zu einem denkmalgeschützten[4] Gebäudekomplex, der bis in die 1970er-Jahre als Kreistag des ehemaligen Kreises Oldenburg in Holstein diente.

    Übergeordnete GerichteBearbeiten

    Dem Amtsgericht Oldenburg in Holstein ist das Landgericht Lübeck übergeordnet.[5] Zuständiges Oberlandesgericht ist das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht.

    Siehe auchBearbeiten

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. § 2 des Landesjustizgesetzes (LJG) vom 17. April 2018, GVOBl. 2018, 231, ber. 441.
    2. IV. Nr. 4 der Anlage 1 zu § 30 Abs. 1 LJG.
    3. § 30 Abs. 3 LJG.
    4. Denkmalliste Ostholstein, (PDF; 748 kB), unter der Identitätsnummer 3498.
    5. § 31 Abs. 2 S. 2 Nr. 4 lit. d LJG.

    Koordinaten: 54° 17′ 30,6″ N, 10° 54′ 21,2″ O