Amt Lensahn

Amt in Schleswig-Holstein

Das Amt Lensahn ist ein Amt im Kreis Ostholstein in Schleswig-Holstein. Es grenzt im Norden an Oldenburg in Holstein und das Amt Oldenburg-Land, im Westen und Süden an das Amt Ostholstein-Mitte, im Süden an die Gemeinde Grömitz und im Osten an die Gemeinde Grube.

Wappen Deutschlandkarte
Wappen des Amtes Lensahn
Amt Lensahn
Deutschlandkarte, Position des Amtes Lensahn hervorgehoben

Koordinaten: 54° 14′ N, 10° 53′ O

Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Ostholstein
Fläche: 104,59 km2
Einwohner: 8449 (31. Dez. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 81 Einwohner je km2
Kfz-Kennzeichen: OH
Amtsschlüssel: 01 0 55 5546
Amtsgliederung: 7 Gemeinden
Adresse der
Amtsverwaltung:
Eutiner Straße 2
23738 Lensahn
Website: www.lensahn.de
Amtsvorsteher: Klaus Winter
Lage des Amtes Lensahn im Kreis Ostholstein
AhrensbökAltenkrempeBad SchwartauBeschendorfBosauDahme (Holstein)DamlosEutinFehmarnGöhlGremersdorfGrömitzGroßenbrodeGrubeHarmsdorfHeiligenhafenHeringsdorfKabelhorstKasseedorfKellenhusenLensahnMalenteManhagenNeukirchenNeustadt in HolsteinOldenburg in HolsteinRatekauRiepsdorfScharbeutzSchashagenSchönwalde am BungsbergSierksdorfStockelsdorfSüselTimmendorfer StrandWangelsSchleswig-HolsteinKarte
Über dieses Bild

Die Verwaltungsgeschäfte des Amtes werden von der Gemeinde Lensahn geführt.

Am 1. Januar 2007 trat die Gemeinde Riepsdorf aus dem ehemaligen Amt Grube dem Amt Lensahn bei.

Amtsangehörige GemeindenBearbeiten

  • Beschendorf mit dem OT Nienrade
  • Damlos mit dem OT Sebent
  • Harmsdorf
  • Kabelhorst mit den OT Grünbek, Schwienkuhl und Elkensteert
  • Lensahn mit den OT Lensahnerhof, Brunskrug, Voßgraben, Sipsdorf und Petersdorf
  • Manhagen mit den OT Manhagenerfelde und Bökenberg
  • Riepsdorf mit den OT Gosdorf, Quaal, Finkenbusch, Koselau, Altratjensdorf und Thomsdorf

WappenBearbeiten

Blasonierung: „Von Gold und Blau gespalten. Vorn ein roter Kirchturm, hinten sieben 4 : 3 pfahlweise siebenstrahlige goldene Sterne.“[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistikamt Nord – Bevölkerung der Gemeinden in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2019 (XLSX-Datei) (Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein