Hauptmenü öffnen

Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1994

MännerBearbeiten

AbfahrtBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Kanada  CAN Kevin Wert 1:38,07
2 Russland  RUS Wassili Betsmelnizin 1:38,61
3 Vereinigte Staaten  USA Jason Rosener 1:38,63
4 Russland  RUS Andrei Filischkin 1:39,26
5 Norwegen  NOR Eivind Kvaale 1:39,43
6 Kanada  CAN Alain Britt-Cote 1:39,49

Datum: 7. März

Super-GBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Frankreich  FRA Benjamin Melquiond 1:24,40
2 Russland  RUS Andrei Filischkin 1:25,15
3 Frankreich  FRA Frédéric Covili 1:25,39
4 Frankreich  FRA Romain Valla 1:25,97
5 Vereinigte Staaten  USA Forest Carey 1:26,02
6 Osterreich  AUT Christian Pichler 1:26,03

Datum: 11. März

RiesenslalomBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Deutschland  GER Stefan Stankalla 2:27,88
2 Osterreich  AUT Christian Pichler 2:28,16
3 Norwegen  NOR Hans Petter Buraas 2:28,58
4 Frankreich  FRA Romain Valla 2:28,61
5 Norwegen  NOR Åne Sæter 2:28,79
6 Deutschland  GER Andreas Ertl 2:28,96

Datum: 13. März

SlalomBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Frankreich  FRA Frédéric Covili 1:43,85
2 Vereinigte Staaten  USA Chip Knight 1:45,08
3 Osterreich  AUT Christian Hutter 1:45,25
4 Frankreich  FRA Benjamin Ravanel 1:45,69
5 Schweden  SWE Martin Hansson 1:45,87
6 Deutschland  GER Andreas Ertl 1:46,30

Datum: 14. März

KombinationBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Frankreich  FRA Frédéric Covili
2 Deutschland  GER Andreas Ertl
3 Italien  ITA Giorgio Rocca
4 Osterreich  AUT Stefan Curra
5 Norwegen  NOR Åne Sæter
6 Vereinigte Staaten  USA Andy Leroy

Datum: 7./ 14. März

Die Kombination bestand aus der Addition der Ergebnisse aus Abfahrt, Riesenslalom und Slalom.

FrauenBearbeiten

AbfahrtBearbeiten

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Frankreich  FRA Mélanie Suchet 1:27,50
2 Deutschland  GER Annemarie Gerg 1:27,72
3 Kanada  CAN Mélanie Turgeon 1:27,75
4 Norwegen  NOR Kristine Kristiansen 1:27,82
5 Italien  ITA Alessandra Merlin 1:27,83
6 Osterreich  AUT Barbara Raggl 1:28,33

Datum: 9. März

Super-GBearbeiten

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Deutschland  GER Hilde Gerg 1:23,29
2 Kanada  CAN Mélanie Turgeon 1:24,12
3 Deutschland  GER Annemarie Gerg 1:25,18
4 Deutschland  GER Sibylle Brauner 1:25,52
5 Frankreich  FRA Fujiko Sekino 1:25,53
6 Italien  ITA Alessandra Merlin 1:25,56

Datum: 11. März

RiesenslalomBearbeiten

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Kanada  CAN Mélanie Turgeon 2:19,29
2 Schweiz  SUI Karin Roten 2:20,57
3 Osterreich  AUT Barbara Raggl 2:20,61
4 Frankreich  FRA Fujiko Sekino 2:20,68
5 Schweden  SWE Anna Ottosson 2:23,01
6 Norwegen  NOR Gro Kvinlog 2:23,07

Datum: 13. März

SlalomBearbeiten

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Frankreich  FRA Laure Pequegnot 1:34,69
2 Osterreich  AUT Barbara Raggl 1:35,76
3 Kanada  CAN Mélanie Turgeon 1:35,91
4 Deutschland  GER Hilde Gerg 1:36,14
5 Schweiz  SUI Marlies Oester 1:36,41
6 Deutschland  GER Sibylle Brauner 1:36,66

Datum: 14. März

KombinationBearbeiten

Platz Land Sportlerin
1 Kanada  CAN Mélanie Turgeon
2 Osterreich  AUT Barbara Raggl
3 Deutschland  GER Sibylle Brauner
4 Deutschland  GER Petra Haltmayr
5 Schweiz  SUI Marlies Oester
6 Deutschland  GER Stefanie Wendl

Datum: 9./ 14. März

Die Kombination bestand aus der Addition der Ergebnisse aus Abfahrt, Riesenslalom und Slalom.

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land        
1 Frankreich  Frankreich 5 1 6
2 Kanada  Kanada 3 1 2 6
3 Deutschland  Deutschland 2 2 2 6
4 Osterreich  Österreich 3 2 5
5 Russland  Russland 2 2
6 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1 1 2
7 Schweiz  Schweiz 1 1
8 Italien  Italien 1 1
Norwegen  Norwegen 1 1

WeblinksBearbeiten