Alexei Petrowitsch Guschtschin

sowjetischer Sportschütze

Alexei Petrowitsch Guschtschin (russisch Алексей Петрович Гущин; * 5. Januar 1922 in der Oblast Woronesch, Russische SFSR; † 14. Dezember 1986 in Moskau) war ein sowjetischer Sportschütze.

Alexei Guschtschin
Medaillenspiegel
Guschtschin (Mitte) bei der Siegerehrung 1960
Guschtschin (Mitte) bei der Siegerehrung 1960

Sportschießen

SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Olympische Spiele
Gold Rom 1960 Freie Pistole 50 m
Weltmeisterschaften
Silber Moskau 1958 Freie Pistole
Gold Moskau 1958 Freie Pistole (M)
Gold Kairo 1962 Freie Pistole (M)

ErfolgeBearbeiten

Alexei Guschtschin nahm an den Olympischen Spielen 1960 in Rom im Wettbewerb mit der Freien Pistole teil, in dem er mit 560 Punkten einen neuen olympischen Rekord aufstellte. Er blieb damit acht Punkte vor den Zweitplatzierten Machmud Umarow und Yoshihisa Yoshikawa und wurde Olympiasieger. Bereits 1958 gewann er bei den Weltmeisterschaften in Moskau mit der Freien Pistole die Silbermedaille im Einzel und sicherte sich mit der Mannschaft den Titelgewinn. Diesen Mannschaftserfolg wiederholte er 1962 in Kairo.

WeblinksBearbeiten