Alejandro Cortés

kolumbianischer Radrennfahrer

Alejandro Ivan Cortés Llano (* 2. Dezember 1977 in Manizales) ist ein ehemaliger kolumbianischer Radrennfahrer.

Alejandro Cortés begann seine Karriere 2001 bei dem kolumbianischen Radsportteam 05 Orbitel. In seinem ersten Jahr wurde er Dritter im Straßenrennen der nationalen Meisterschaft und gewann eine Etappe des Clásico RCN. 2003 gewann er eine Etappe der Kolumbien-Rundfahrt. Diesen Erfolg konnte er 2005 wiederholen, nachdem er 2004 ein Teilstück der Vuelta de la Paz für sich entschieden hatte. In der Saison 2006 wurde Cortés kolumbianischer Meister im Straßenrennen. 2009 beendete er seine Radsportlaufbahn.

ErfolgeBearbeiten

2003
2005
2006
2009

TeamsBearbeiten

...

...

WeblinksBearbeiten