Albatera

Gemeinde in Spanien

Albatera ist eine Gemeinde im Südosten von Spanien in der Provinz Alicante. Am 1. Januar 2019 hatte die Gemeinde 12.279 Einwohner.

Gemeinde Albatera
Iglesia de Santiago Apóstol - Albatera.jpg
Wappen Karte von Spanien
Albatera (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Valencia
Provinz: Alicante
Koordinaten 38° 11′ N, 0° 52′ WKoordinaten: 38° 11′ N, 0° 52′ W
Höhe: 20 msnm
Fläche: 61,54 km²
Einwohner: 12.279 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 200 Einw./km²
Postleitzahl: 03340
Gemeindenummer (INE): 03005
Verwaltung
Website: www.albatera.es

GeografieBearbeiten

Albatera gehört zur Comarca Vega Baja del Segura der Provinz Alicante in der Valencianischen Gemeinschaft. Ihre Gemeindegrenzen bilden: im Norden Hondón de las Nieves und Hondón de los Frailes; im Osten Crevillente; im Westen Orihuela; und im Süden Callosa de Segura, Granja de Rocamora, Coix und San Isidro.

GeschichteBearbeiten

Ein Teil des Gemeindegebiets wurde am 30. März 1993 abgetrennt, um die Gemeinde San Isidro zu bilden.

WirtschaftBearbeiten

Die Wirtschaft von Albatera basiert hauptsächlich auf Handel, der Herstellung von Kleidung und der Landwirtschaft.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Das bedeutendste Denkmal der Stadt ist die barocke katholische Kirche Santiago Apóstol aus dem Jahr 1727.

WeblinksBearbeiten

Commons: Albatera – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).