Alagnonnette

Nebenfluss des Alagnons

Die Alagnonnette (auch Igoune genannt) ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Cantal in der Region Auvergne-Rhône-Alpes verläuft. Sie entspringt im nördlichen Ausläufer der Landschaft Margeride, im Gemeindegebiet von Lastic, entwässert generell in nördlicher Richtung und mündet nach rund 23[2] Kilometern im Ortsgebiet von Massiac als rechter Nebenfluss in den Alagnon. Im Mündungsabschnitt der Alagnonnette verläuft die Autobahn A75 im Talgrund parallel zum Fluss.

Alagnonnette
Igoune
Der Fluss in Massiac

Der Fluss in Massiac

Daten
Gewässerkennzahl FRK2544000
Lage Frankreich, Region Auvergne-Rhône-Alpes
Flusssystem Loire
Abfluss über Alagnon → Allier → Loire → Atlantischer Ozean
Quelle im Gemeindegebiet von Lastic
45° 6′ 51″ N, 3° 13′ 12″ O
Quellhöhe ca. 1030 m[1]
Mündung im Ortsgebiet von Massiac in den AlagnonKoordinaten: 45° 15′ 9″ N, 3° 11′ 42″ O
45° 15′ 9″ N, 3° 11′ 42″ O
Mündungshöhe ca. 530 m[1]
Höhenunterschied ca. 500 m
Sohlgefälle ca. 22 ‰
Länge ca. 23 km[2]
Einzugsgebiet ca. 69 km²[2]
Linke Nebenflüsse Cérou

Orte am FlussBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Alagnonnette – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b geoportail.gouv.fr
  2. a b c Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Alagnonnette bei SANDRE (französisch), abgerufen am 2. Februar 2012, gerundet auf volle Kilometer.