al-Wakra (Gemeinde)

Katar

al-Wakra (arabisch بلدية الوكرة, DMG Baladiyyat al-Wakra) ist eine von acht Gemeinden Katars. Die Hauptsiedlung ist die gleichnamige Stadt al-Wakra. Die Gemeinde hatte bei der Volkszählung von 2015 insgesamt 299.037 Einwohner.[1] Die meisten Einwohner leben im Norden der Gemeinde, wo sich Teile der Metropolregion Doha auf das Gebiet al-Wakras ausgebreitet haben.

al-Wakra
Saudi-ArabienBahrainAsch-Schamalal-ChaurDoha (Gemeinde)Doha (Gemeinde)Umm SalalAd-Daʿayanar-Rayyanal-WakraAsch-SchahaniyyaLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Katar
Hauptstadt al-Wakra
Fläche 2578 km²
Einwohner 299.037 (2015)
Dichte 116 Einwohner pro km²
Gründung 1972
ISO 3166-2 QA-WA
Koordinaten: 25° 11′ N, 51° 37′ O

Das südliche Ende von al-Wakra ist geprägt von dichten Sanddünen. Anders als im nördlichen Katar, wo die meisten Gebiete in der Nähe des Meeresspiegels liegen, befinden sich die südlichen und zentralen Teile von al-Wakra größtenteils auf einer Höhe von 40 bis 60 Metern über dem Meeresspiegel. Wasser ist in den meisten Gebieten knapp, da der Grundwasserspiegel relativ niedrig ist.

al-Wakra grenzt an zwei Gemeinden: ar-Rayyan im Nordwesten und Doha im Norden.

GeschichteBearbeiten

Die Gemeinde entstand 1972.

2019 wurde das al-Janoub Stadium für die Fußball-WM 2022 fertiggestellt.

DemografieBearbeiten

Bevölkerungsentwicklung[2]
März 1986 März 1997 März 2004 April 2010 April 2015
21.273 29.960 43.384 118.895 299.037

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Municipalities of Qatar. Gwillim Law, abgerufen am 22. September 2017 (englisch).
  2. Katar: Gemeinden, Städte & Orte – Einwohnerzahlen, Karten, Grafiken, Wetter und Web-Informationen. Abgerufen am 25. August 2019.