Akyarlar

Ort in der Gemeinde Turgutreis, Kreis Bodrum, Provinz Muğla, Türkei

Akyarlar ist ein Dorf in der Türkei. Akyarlar liegt im Landkreis Bodrum im Südwesten der Bodrum-Halbinsel, in der Provinz Muğla, an der Ägäis. Das Dorf ist Teil der Gemeinde Turgutreis. In fünf Kilometern Entfernung liegt die griechische Insel Kos. Es gibt eine Grundschule. Donnerstags wird ein Basar abgehalten. Dolmuş-Sammeltaxen verbinden den Ort mit Turgutreis und Bodrum.

Akyarlar
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Akyarlar (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Muğla
Landkreis (ilçe): Bodrum
Koordinaten: 36° 58′ N, 27° 18′ OKoordinaten: 36° 58′ 21″ N, 27° 17′ 43″ O
Höhe: 19 m
Einwohner: 3.058[1] (2012)
Telefonvorwahl: (+90) 252
Postleitzahl: 48980
Kfz-Kennzeichen: 48
Struktur und Verwaltung (Stand: 2013)
Bürgermeister: Ali Billor

GeschichteBearbeiten

Der antike Name der Siedlung ist Arhialla. Im Jahr 1923 wurden die türkischen Staatsangehörigen griechisch-orthodoxen Glaubens im Rahmen der Konvention über den Bevölkerungsaustausch zwischen Griechenland und der Türkei nach Griechenland ausgesiedelt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Türkisches Institut für Statistik (Memento vom 23. Oktober 2013 im Internet Archive), abgerufen 2. August 2013