Adolf Dünnebacke

deutscher Politiker (SPD)

Adolf Dünnebacke (* 29. Juli 1891 in Dortmund; † 1. Mai 1978 in Berlin) war ein deutscher Politiker der SPD.

Büste, Eichborndamm 215, in Berlin-Wittenau
Adolf Dünnebackes Grabstein auf dem Friedhof Tegel

Dünnebacke war seit 1909 Mitglied der SPD. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er von 1946 bis 1960 Bezirksbürgermeister von Berlin-Reinickendorf. Von 1963 bis 1967 war er Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin. Dünnebacke wurde am 31. August 1960 mit der Ernst-Reuter-Plakette geehrt. Fast ein Jahr später wurde er am 29. Juli 1961 als Stadtältester von Berlin (zu seinem 70. Geburtstag) benannt.

Nach seinem Tod erhielt er ein Ehrengrab des Senats von Berlin.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Adolf Dünnebacke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien