Hauptmenü öffnen

Abdoulaye Seye

senegalesischer Leichtathlet

Abdoulaye Seye (* 30. Juli 1934 in Saint-Louis, Senegal; † 13. Oktober 2011 in Thiès) war ein senegalesischer Leichtathlet, der für Frankreich startete.

KarriereBearbeiten

1959 gewann der Sprinter bei den Mittelmeerspielen Gold über 100 m. Bei den Olympischen Spielen 1960 errang er über 200 m mit seiner persönlichen Bestzeit von 20,7 s Bronze hinter dem Italiener Livio Berruti (20,5 s) und dem US-Amerikaner Lester Carney (20,6 s). Über 100 m erreichte er das Viertelfinale, in der 4-mal-100-Meter-Staffel schied er mit der französischen Mannschaft im Vorlauf aus.

Über 200 m wurde er 1956 und 1959 französischer Meister, 1958 Vizemeister. 1959 wurde er außerdem Meister über 100 m.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. FFA: Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven: @1@2Vorlage:Toter Link/cdm.athle.comLes finalistes des championnats de France@1@2Vorlage:Toter Link/cdm.athle.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (PDF; 89 kB) (abgerufen am 28. Juni 2011)