Hauptmenü öffnen
895
Rückzug der Bulgaren nach einem Angriff der Magyaren, Madrider Bilderhandschrift des Skylitzes
Die mit Byzanz verbündeten Magyaren unter Árpád
besiegen die Bulgaren unter Simeon I.
895 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 343/344 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 887/888
Buddhistische Zeitrechnung 1438/39 (südlicher Buddhismus); 1437/38 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 59. (60.) Zyklus

Jahr des Holz-Hasen 乙卯 (am Beginn des Jahres Holz-Tiger 甲寅)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 257/258 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 273/274
Islamischer Kalender 281/282 (1./2. März)
Jüdischer Kalender 4655/56 (22./23. September)
Koptischer Kalender 611/612
Malayalam-Kalender 70/71
Römischer Kalender ab urbe condita MDCXLVIII (1648)

Ära Diokletians: 611/612 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1205/06 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1206/07 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 933
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 951/952 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

EuropaBearbeiten

Urkundliche ErsterwähnungenBearbeiten

  • Dornbirn wird erstmals in einem Archivvermerk auf einer Schenkungsurkunde als Torrinpuirron erwähnt.
  • Die Gemeinde Morsbach im oberbergischen Land wird erstmals urkundlich erwähnt.

ReligionBearbeiten

  • Mai: König Arnolf von Kärnten setzt seinen Ratgeber und Vertrauten Bischof Adalbero von Augsburg aufgrund von Klagen über Missstände unter Aufhebung der freien Abtswahl als Abt in Personalunion mit dem Bischofsamt für das Kloster Lorsch ein.

Wissenschaft und KulturBearbeiten

GeborenBearbeiten

GestorbenBearbeiten

  • um 895: Álmos, Großfürst der Magyaren (* um 820)

WeblinksBearbeiten

  Commons: 895 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien