888
Krönung Odos von Paris, aus den Grandes Chroniques de France
Odo von Paris wird König des Westfrankenreichs.
888 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 336/337 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 880/881
Buddhistische Zeitrechnung 1431/32 (südlicher Buddhismus); 1430/31 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 59. (60.) Zyklus

Jahr des Erde-Affen 戊申 (am Beginn des Jahres Feuer-Schaf 丁未)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 250/251 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 266/267 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 274/275 (15./16. Mai)
Jüdischer Kalender 4648/49 (9./10. September)
Koptischer Kalender 604/605
Malayalam-Kalender 63/64
Römischer Kalender ab urbe condita MDCXLI (1641)

Ära Diokletians: 604/605 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1198/99 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1199/1200 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 926
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 944/945 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

FrankenreichBearbeiten

Al AndalusBearbeiten

Stadtgründungen und urkundliche ErsterwähnungenBearbeiten

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

ReligionBearbeiten

  • Adalgar wird als Nachfolger des am 11. Juni verstorbenen Rimbert Bischof von Bremen und Hamburg. In diesem Amt forciert er die Missionstätigkeit im Norden.

KatastrophenBearbeiten

GeborenBearbeiten

  • Gebhard, Herzog von Lothringen († 910)

GestorbenBearbeiten

Todesdatum gesichertBearbeiten

  • 13. Januar: Karl III. „der Dicke“, ostfränkischer König, König von Italien, Herrscher in Bayern, Franken und Sachsen, westfränkischer König und römischer Kaiser (* 839)
  • 11. Juni: Rimbert, Erzbischof von Bremen-Hamburg (* um 830)
  • Juli: al-Mundhir, Emir von Córdoba

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 888 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien