Hauptmenü öffnen
839
Sarg Egberts von Wessex Æthelwulf von Wessex Nach dem Tod von Egbert wird Æthelwulf König von Wessex.
839 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 287/288 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 831/832
Buddhistische Zeitrechnung 1382/83 (südlicher Buddhismus); 1381/82 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 58. (59.) Zyklus

Jahr des Erde-Schafes 己未 (am Beginn des Jahres Erde-Pferd 戊午)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 201/202 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 217/218 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 224/225 (11./12. November)
Jüdischer Kalender 4599/4600 (12./13. September)
Koptischer Kalender 555/556
Malayalam-Kalender 14/15
Römischer Kalender ab urbe condita MDXCII (1592)

Ära Diokletians: 555/556 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1149/50 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1150/51 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 877
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 895/896 (Jahreswechsel April)

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

  • Æthelwulf wird als Nachfolger seines verstorbenen Vaters Egbert König von Wessex. Er wird in Kingston upon Thames gekrönt. Æthelwulf setzt seinen ältesten Sohn Æthelstan als Unterkönig von Kent, Essex, Surrey und Sussex ein, während er selbst über das alte Kernland von Wessex (Hampshire, Wiltshire, Dorset und Devon) regiert.
  • Das Plattensee-Fürstentum entsteht.
 
Alte Lahnbrücke in Limburg, Teil der Via Publica

GeborenBearbeiten

  • Karl III., „der Dicke“, römischer Kaiser und König des Ostfrankenreichs, König des Westfränkischen Reichs und König von Italien († 888)
  • Michael III., byzantinischer Kaiser († 867)
  • at-Tabarī, islamischer Historiker († 923)

GestorbenBearbeiten

Todesdatum gesichertBearbeiten

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: 839 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien