815
Die Diözese Hildesheim zur Zeit ihrer Gründung
Das Bistum Hildesheim
wird auf einer Reichsversammlung in Paderborn gegründet.
815 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 263/264 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 807/808
Buddhistische Zeitrechnung 1358/59 (südlicher Buddhismus); 1357/58 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 58. (59.) Zyklus

Jahr des Holz-Schafes 乙未 (am Beginn des Jahres Holz-Pferd 甲午)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 177/178 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 193/194 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 199/200 (10./11. August)
Jüdischer Kalender 4575/76 (7./8. September)
Koptischer Kalender 531/532
Römischer Kalender ab urbe condita MDLXVIII (1568)

Ära Diokletians: 531/532 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1125/26 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1126/27 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 853
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 871/872 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

EuropaBearbeiten

Urkundliche ErsterwähnungenBearbeiten

Wissenschaft, Kultur und GesellschaftBearbeiten

ReligionBearbeiten

  • vor dem 9. August: In Hethis erfolgt unter Ludwig dem Frommen vermutlich durch den Paderborner Bischof Hathumar als Dependance der Abtei Corbie die erste Klostergründung in Sachsen. Die Gründung erfolgt wenige Jahre nach der Unterwerfung und Christianisierung der Sachsen. Wo sich Hethis befindet, ist bis heute ungeklärt.
  • Nach dem Tod Hathumars am 9. August wird Badurad sein Nachfolger als Bischof von Paderborn.

GeborenBearbeiten

  • Guntram, Graf im Wormsgau und Oberrheingau († 837)
  • um 815: Method von Saloniki, byzantinischer Mönch, Rechtsgelehrter und erster Erzbischof von Mähren und Pannonien, „Apostel der Slawen“ († 885)

GestorbenBearbeiten

Todesdatum gesichertBearbeiten

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 815 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien