58. Armee (Japanisches Kaiserreich)

Die 58. Armee (jap. 第58軍, Dai-gojū-hachi-gun) war 1945 ein Großverband des Kaiserlich Japanischen Heeres. Ihr Tsūshōgō-Code (militärischer Tarnname) war Festung (, Toride).[1]

58. Armee

Aktiv 7. April 1945 bis 15. September 1945
Staat JapanJapan Japanisches Kaiserreich
Streitkräfte JapanJapan (Kriegsflagge) Japanische Streitkräfte
Teilstreitkraft JapanJapan (Kriegsflagge) Japanisches Heer
Truppengattung Infanterie
Typ Korps
Stärke ca. 60.000
Unterstellung 17. Regionalarmee
Standort Jejudo
Spitzname Toride (, „Festung“)
Schlachten Zweiter Weltkrieg
Oberbefehl
Liste der Oberbefehlshaber

GeschichteBearbeiten

Am 7. April 1945 stellte das Daihon’ei (Japanisches Hauptquartier) in Erwartung einer alliierten Invasion der japanischen Hauptinseln und der vorgelagerten Inseln die 58. Armee unter Generalleutnant Nagatsu Sahishige auf. Sie war mit drei Divisionen, zwei Selbstständigen Gemischten Brigaden und einiger Artillerie auf der koreanischen Insel Jejudo stationiert.

Ohne in Kämpfe verwickelt gewesen zu sein, wurde die 58. Armee am 15. August 1945 aufgelöst.

OberbefehlshaberBearbeiten

KommandeurBearbeiten

Name Von Bis
1. Generalleutnant Nagatsu Sahishige 7. April 1945 15. August 1945

StabschefsBearbeiten

Name Von Bis
1. Generalmajor Katō Yoshihide 6. April 1945 19. August 1945
2. Generalmajor Kisaki Hisashi 19. August 1945 1. September 1945

Untergeordnete EinheitenBearbeiten

  • 58. Armee-Stab
  • 96. Division
  • 111. Division
  • 121. Division
  • 108. Selbstständige Gemischte Brigade
  • 109. Selbstständige Gemischte Brigade
  • 12. Artillerie-Brigade
    • 6. Selbstständiges Feldartillerie-Regiment
    • 20. Selbstständiges Gebirgsartillerie-Regiment
    • 16. Schweres Feldartillerie-Regiment
    • 29. Selbstständiges Mörser-Bataillon
    • 1. Selbstständiges Panzerabwehr-Bataillon
  • weitere kleinere Einheiten

LiteraturBearbeiten

  • Victor Madej: Japanese Armed Forces Order of Battle, 1937–1945. Game Publishing, 1981, OCLC 833591372, OCLC 833591376.
  • Leland Ness: Rikugun: Guide to Japanese Ground Forces 1937–1945. Helion & Company, 2014, ISBN 978-1-909982-00-0.
  • Philip Jowett: The Japanese Army. Teil 2: 1931–45. Osprey Publishing, 2002, ISBN 1-84176-354-3.

WeblinksBearbeiten

  • 第58軍. Organization of IJA, abgerufen am 30. Dezember 2014 (japanisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. V. Madej: Japanese Armed Forces Order of Battle, 1937–1945. 1981, S. 5.