2. Hallenhockey-Bundesliga 2006/07 (Herren)

deutsche Hockeyliga

Die Saison 2006/07 war die elfte Saison der 2. Bundesliga im Hallenhockey der Herren.

AbschlusstabelleBearbeiten

Legende:

(A) Absteiger aus der 1. Bundesliga
(N) Aufsteiger aus der Regionalliga
  Aufsteiger in die 1. Bundesliga
  Absteiger in die Regionalliga
Gruppe Nord
Platz Club Spiele Tore Punkte
1. Klipper THC (A) 10 60:49 22
2. Marienthaler THC 10 79:51 20
3. Rahlstedter HTC 10 49:63 15
4. Rissener SV 10 63:61 14
5. Club zur Vahr (N) 10 49:59 10
6. DHC Hannover 10 49:66 6
Gruppe Süd
Platz Club Spiele Tore Punkte
1. HG Nürnberg (A) 10 95:73 23
2. SC Frankfurt 1880 10 73:51 19
3. HC Heidelberg 10 75:61 17
4. HC Ludwigsburg (N) 10 81:84 15
5. Limburger HC 10 59:74 10
6. SV Böblingen 10 41:81 3
Gruppe Ost
Platz Club Spiele Tore Punkte
1. TC Blau-Weiss Berlin (A) 10 94:46 28
2. ATSV Güstrow 10 80:57 21
3. Berliner SC 10 67:73 14
4. SV Motor Meerane 10 67:68 14
5. TSV Zehlendorf 88 10 76:101 13
6. HCLG Leipzig (N) 10 58:98 0
Gruppe West
Platz Club Spiele Tore Punkte
1. Düsseldorfer SC 10 79:52 23
2. Rot-Weiss Köln (A) 10 76:49 21
3. RTHC Bayer Leverkusen 10 68:51 20
4. Bonner THV (N) 10 54:65 13
5. Schwarz-Weiß Köln 10 41:66 4
6. ETuF Essen 10 35:70 4

AufstiegBearbeiten

Aus der Regionalliga stiegen auf: DTV Hannover (Nord), TSV Leuna (Ost), Nürnberger HTC (Süd), Rheydter Spielverein (West).

QuellenBearbeiten