(5537) Sanya ist ein Asteroid des inneren Hauptgürtels. Er wurde am 9. Oktober 1964 an der Sternwarte am purpurnen Berg (IAU-Code 330) in Nanjing entdeckt.

Asteroid
(5537) Sanya
Eigenschaften des Orbits Animation
Epoche: 27. April 2019 (JD 2.458.600,5)
Orbittyp Innerer Hauptgürtel
Große Halbachse 2,2762 AE
Exzentrizität

0,1647

Perihel – Aphel 1,9014 AE – 2,6510 AE
Neigung der Bahnebene 5,9464°
Länge des aufsteigenden Knotens 339,6244°
Argument der Periapsis 5,2759°
Zeitpunkt des Periheldurchgangs 1. Juli 2019
Siderische Umlaufperiode 3 a 158 d
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 3,870 km (± 0,187)
Albedo 0,470 (± 0,079)
Absolute Helligkeit 14,0 mag
Geschichte
Entdecker Sternwarte am purpurnen Berg
Datum der Entdeckung 9. Oktober 1964
Andere Bezeichnung 1964 TA2, 1971 VP, 1988 TE1
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten vom JPL Small-Body Database. Die Zugehörigkeit zu einer Asteroidenfamilie wird automatisch aus der AstDyS-2 Datenbank ermittelt. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Der mittlere Durchmesser des Asteroiden wurde mit 3,870 km (± 0,187) berechnet. Mit einer Albedo von 0,470 (± 0,079) hat er eine sehr helle Oberfläche. Die Rotationsperiode von (5537) Sanya wurde unter anderem 2015 von Adam Waszczak, Chan-Kao Chang, Eran Ofek et al. untersucht. Die Lichtkurve reichte jedoch nicht zu einer Bestimmung aus.

Der italienische Astronom Vincenzo Zappalà definiert in einer Publikation von 1995 (et al.) eine Zugehörigkeit von (5537) Sanya zu einer Asteroidenfamilie, bei der (5300) Sats als größter Asteroid dieser Gruppe angegeben wird.[1] Die mittlere Sonnenentfernung (große Halbachse), Exzentrizität und Neigung der Bahnebene von (5537) Sanya ähneln grob den Bahndaten der Mitglieder der Flora-Familie, einer großen Gruppe von Asteroiden, die nach (8) Flora benannt ist. Asteroiden dieser Familie bewegen sich in einer Bahnresonanz von 4:9 mit dem Planeten Mars um die Sonne. Die Gruppe wird auch Ariadne-Familie genannt, nach dem Asteroiden (43) Ariadne.

(5537) Sanya wurde am 22. Juli 2013 nach Sanya benannt,[2] einem Urlaubsort im Süden der chinesischen Insel Hainan. Schon am 15. September 1989 war ein ebenfalls an der Sternwarte am purpurnen Berg entdeckter Asteroid nach Hainan benannt worden, allerdings nach der neugeformten Provinz Hainan: (3024) Hainan.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Datenbank mit der Zuordnung von 12.487 Asteroiden zu Asteroidengruppen (englisch)
  2. Artikel über die Benennung des Asteroiden vom 16. August 2013 von Ma Weiyuan auf new.qq.com (chinesisch)