Åke Lassas

schwedischer Eishockeyspieler

Erik Åke Lassas (* 21. August 1924 in Leksand; † 16. April 2009 ebenda) war ein schwedischer Eishockeyspieler.

SchwedenSchweden  Åke Lassas

Geburtsdatum 21. August 1924
Geburtsort Leksand, Schweden
Todesdatum 16. April 2009
Sterbeort Leksand, Schweden

Position Verteidiger

Karrierestationen

1948–1963 Leksands IF

Karriere

Bearbeiten
 
Holzstatue von Åke Lassas

Auf Vereinsebene spielte Åke Lassas ausschließlich für seinen Heimatverein Leksands IF. Von 1948 bis 1963 trat er mit seiner Mannschaft in der Division 1, der damals höchsten schwedischen Spielklasse, sowie der zweitklassigen Division 2 an. 1956 erhielt er als erster Spieler den Guldpucken als Spieler des Jahres in Schweden. Seine Trikotnummer 2 wurde von Leksands IF gesperrt und wird nicht mehr an andere Spieler vergeben.

International

Bearbeiten

Für Schweden nahm Lassas an den Olympischen Winterspielen 1952 in Oslo und 1956 in Cortina d’Ampezzo teil. Bei den Winterspielen 1952 gewann er mit seiner Mannschaft die Bronzemedaille. Als bestes europäisches Team wurde Schweden zudem Europameister. Zudem stand er im Aufgebot seines Landes bei der Weltmeisterschaft 1954, bei der er mit seiner Mannschaft ebenfalls die Bronzemedaille gewann.

Erfolge und Auszeichnungen

Bearbeiten
Bearbeiten