Hauptmenü öffnen

Älvsbyn ist ein Ort in der schwedischen Provinz Norrbottens län und der historischen Provinz Norrbotten. Er liegt am Fluss Piteälven am Riksväg 94 und an der Eisenbahnstrecke Stockholm–Boden. Älvsbyn hat 4976 Einwohner (2015). Älvsbyn ist auch der Hauptort der gleichnamigen Gemeinde.

Älvsbyn
Sweden Norrbotten location map.svg
Älvsbyn
Älvsbyn
Lokalisierung von Norrbotten in Schweden
Staat: Schweden
Provinz (län): Norrbottens län
Historische Provinz (landskap): Norrbotten
Gemeinde (kommun): Älvsbyn
Koordinaten: 65° 41′ N, 21° 0′ OKoordinaten: 65° 41′ N, 21° 0′ O
SCB-Code: 8932
Status: Tätort
Einwohner: 4976 (31. Dezember 2015)[1]
Fläche: 6,19 km²[1]
Bevölkerungsdichte: 804 Einwohner/km²
Postleitzahl: 942 21 – 942 93
Liste der Tätorter in Norrbottens län

Älvsbyn hat sich in den letzten Jahren zu einem Fremdenverkehrsort entwickelt, der Freizeitaktivitäten von Rafting bis Fallschirmspringen bietet. Der Ort hat eine Jugendherberge mit einem kleinen Freizeitpark auf demselben Gelände. 40 Kilometer nordwestlich des Ortes befindet sich der Wasserfall Storforsen. Nicht weit von Älvsbyn entfernt liegt die Motorsport-Rennstrecke Höghedenbanan (auch Älvsbyns Motorstadion genannt), auf der unter der Leitung der Älvsbyns Motorsällskap (Älvsbyns MS) alljährlich Rallycross-Rennen ausgefahren werden.

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Älvsbyn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien