Zenon Czechowski

polnischer Radrennfahrer

Zenon Czechowski (* 19. November 1946 in Poznań; † 17. November 2016[1]) war ein polnischer Radrennfahrer. Czechowski war zu seiner Wettkampfzeit 75 Kilogramm schwer bei 176 Zentimetern Körpergröße. Er war Mitglied im Sportclub WKS Legia Warschau.[2]

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Czechowski gewann als Radamateur insgesamt sechs Etappen der Friedensfahrt und drei Etappen der Polen-Rundfahrt. Bei der Friedensfahrt 1971 wurde er außerdem Gesamtzweiter. Czechowski nahm an den Olympischen Sommerspielen 1968 teil und belegte mit der polnischen Nationalmannschaft den sechsten Platz im Straßenvierer.

ErfolgeBearbeiten

1967

1968

1969

  •   Polnische Straßenmeisterschaften
  • Masuren–Rundfahrt (Dookoła Mazowsza)

1970

1971

  • eine Etappe Friedensfahrt
  • Masuren–Rundfahrt (Dookoła Mazowsza)

1972

  • Masuren–Rundfahrt (Dookoła Mazowsza)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nie żyje Zenon Czechowski. Onet.pl, 18. November 2016, abgerufen am 19. November 2016 (polnisch).
  2. PIS (Hrsg.): XX. Wyscig Pokoju Warszawa-Berlin-Praha. Program. Warschau 1967, S. 5 (polnisch).

WeblinksBearbeiten