Hauptmenü öffnen

Zbigniew Kuźmiuk

polnischer Politiker, Mitglied des Sejm, MdEP
Zbigniew Kuźmiuk (2012)

Zbigniew Krzysztof Kuźmiuk (* 19. September 1956 in Komorowo, Powiat Ostrowski (Masowien))[1] ist ein polnischer Politiker der Polnischen Volkspartei.

LebenBearbeiten

Kuźmiuk studierte Wirtschaftswissenschaften und war als Lektor tätig. Von 1994 bis 1997 war er Marschall der Woiwodschaft Radom. 1997 war er für knapp ein Jahr Präsident des Zentrums für strategische Studien in der Regierung von Premier Włodzimierz Cimoszewicz. 1999 wurde er dann für zwei Jahre Marschall der neu gebildeten Woiwodschaft Masowien. Von 2001 bis 2004 war er Abgeordneter im Sejm, von 2004 bis 2009 im Europäischen Parlament. Von 2011 bis 2014 saß er wieder in der Sejm. Seit 2014 ist er wieder Europa-Abgeordneter.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. MamPrawoWiedziec.pl. Abgerufen am 26. März 2019 (polnisch).
  2. Wahlübersicht auf http://pe2014.pkw.gov.pl/ (polnisch) [abgerufen am 19. April 2018]