Hauptmenü öffnen

ZDF-Sportreportage

wöchentliche Sportsendung des ZDF

Die ZDF-Sportreportage (eigene Schreibweise: ZDF SPORTreportage, bis 1994: Die Sport-Reportage) ist eine wöchentliche Sportsendung des ZDF am Sonntagnachmittag. Pro Jahr werden rund 45 Sendungen ausgestrahlt, mit durchschnittlichen Produktionskosten von rund 100.000 Euro.[1]

Seriendaten
OriginaltitelZDF-Sportreportage
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)seit 1966
Produktions-
unternehmen
ZDF
Länge50 Minuten
Episoden2308
Ausstrahlungs-
turnus
wöchentlich (sonntags)
GenreSportsendung
Moderation
Erstausstrahlung2. Januar 1966 auf ZDF

ThemenBearbeiten

In der ZDF-Sportreportage wird, ähnlich wie in der ARD-Sendung Sportschau am Sonntag, im Gegensatz zum aktuellen Sportstudio, über unterschiedliche, weit verbreitete, Sportarten berichtet. Meist werden hier Berichte über Ballsportarten gezeigt. Die Berichte, die sowohl über Ergebnisse als auch über Hintergrundinformationen verfügen, behandeln oft die für das deutschsprachige Publikum interessanten Themen wie zum Beispiel Fußball, Basketball und Handball aus der Bundesliga oder internationalen Wettbewerben. Es werden aber auch Beiträge über Fußball aus anderen Ländern gezeigt (z. B. Premier League in England, Primera División in Spanien etc.). Ein weiterer Teil der Sendung befasst sich des Öfteren mit Motorsport (mit dem Fokus auf die Formel 1 und DTM). Im Winter wird die ZDF-Sportreportage oft erweitert durch Berichte und Zusammenfassungen über Wintersport. Dabei liegen vor allem die durch deutschsprachige Athleten bereicherten Sportarten wie Biathlon, Skispringen und Ski Alpin im Fokus. Bei bestimmten Anlässen, wie die Olympischen Spiele oder Weltmeisterschaften in olympischen Sportarten (Schwimmen, Pferdesport, Turnen, …) wird die Berichterstattung auch um diese Themen erweitert. Von der Saison 2015/2016 bis 2017/2018 wurden die Bundesligaspiele von Freitag und Samstag im „Nachspiel“ mit einem der Experten Simon Rolfes, Holger Stanislawski und Hanno Balitsch aufbereitet und diskutiert. Gegen Ende jeder Sendung gibt es die Kategorie „Sport aus aller Welt“. Hier werden oft weniger populäre oder gar exotische Sportarten wie Rugby, das Shrovetide-Fußballspiel oder das Käserollen gezeigt.

Seit 2015 wird das Format in unregelmäßigen Abständen um eine hintergründige, monothematische Sonderausgabe ergänzt. ZDF-Sportreportage extra greift brisante Themen auf wie z. B. Gewalt in den Stadien, Extremsport bis ans Limit oder beleuchtet neue Entwicklungen wie etwa die Formel-E-Rennserie im Motorsport. Moderator dieser Sondersendungen ist Yorck Polus.

TeamBearbeiten

Derzeitige ModeratorenBearbeiten

Moderator/-in seit
König, NorbertNorbert König 21. Januar 1990
Cerne, RudiRudi Cerne 14. Januar 1996
Petković, AndreaAndrea Petković 1. Dezember 2019[2]

Ehemalige ModeratorenBearbeiten

Moderator/-in von bis Moderierte
Sendungen
Braun, UlrichUlrich Braun 1966 1971 98
Angermann, KlausKlaus Angermann 1966 1984 185
Wark, OskarOskar Wark 1966 1987 220
Kürten, DieterDieter Kürten 1967 1990 14
Esser, WolframWolfram Esser 1968 1984 10
Senne, KarlKarl Senne 1969 1969 1
Basche, ArnimArnim Basche 1971 1992 196
Kramer, RolfRolf Kramer 1972 1992 206
Tietze, VolkerVolker Tietze 1972 1973 17
Bouhs, JochenJochen Bouhs 1974 1989 68
Figgemeier, Eberhard Eberhard Figgemeier 1978 1978 1
Müller, MagdalenaMagdalena Müller 1981 1995 156
Valérien, HarryHarry Valérien 1982 1982 1
Ploog, Günter-PeterGünter-Peter Ploog 1984 1986 19
Ohletz, HermannHermann Ohletz 1984 1994 35
de Mas, SissySissy de Mas 1986 1990 3
Gierke, ChristaChrista Gierke (Haas) 1986
2003
1991
2003
34
1
Papperitz, DorisDoris Papperitz 1990 1990 2
Poschmann, Wolf-DieterWolf-Dieter Poschmann 1990 1995 58
Wark, ThomasThomas Wark 1992 1995 22
Köhne, SabineSabine Köhne (-Kayser) 1994 1994 2
Antwerpes, MichaelMichael Antwerpes 1994 1998 52
Otto, KristinKristin Otto 1998 2014 205
Kraft, AnnaAnna Kraft 2015 2018
Voss, SvenSven Voss 2015 2018 3
Breyer, JochenJochen Breyer 2017 2019 2
Müller-Hohenstein, KatrinKatrin Müller-Hohenstein 2019 2019 1

Einige Moderatoren waren selber zuvor Leistungssportler, beispielsweise Eiskunstläufer oder Schwimmer.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sportsendungen – Profile und Kosten. (Nicht mehr online verfügbar.) ZDF, 28. August 2014, archiviert vom Original am 21. August 2017; abgerufen am 30. August 2014.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.zdf.de
  2. Petra Philippsen: Andrea Petkovic: Aufschlag in der SPORTreportage. In: zdf.de. ZDF, 16. Oktober 2019, abgerufen am 16. Oktober 2019.