Yoshiko Iwata

japanische Badmintonspielerin

Yoshiko Iwata (jap. 岩田 良子, Iwata Yoshiko; * 27. März 1971 in der Präfektur Osaka) ist eine japanische Badmintonspielerin.

KarriereBearbeiten

Yoshiko Iwata nahm 2000 zusammen mit Haruko Matsuda im Damendoppel an den Olympischen Sommerspielen in Sydney teil. Sie verlor dabei in Runde zwei und wurde somit 9. in der Endabrechnung. 1996 und 1998 gewann sie die japanischen Einzelmeisterschaften, 2003 die US Open und die French Open.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1992 Asienmeisterschaft Damendoppel 3 Yoshiko Iwata / Fujimi Tamura
1996 Japan: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Yoshiko Iwata / Haruko Matsuda
1997 Indonesian Open Damendoppel 3 Yoshiko Iwata / Haruko Matsuda
1997 Taiwan Open Damendoppel 2 Haruko Matsuda / Yoshiko Iwata
1997/1998 Dänemark: Internationale Meisterschaften Damendoppel 2 Yoshiko Iwata / Haruko Matsuda
1998 Japan Open Damendoppel 5 Yoshiko Iwata / Haruko Matsuda
1998 Japan: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Haruko Matsuda / Yoshiko Iwata
1999 Taiwan Open Damendoppel 5 Haruko Matsuda / Yoshiko Iwata
1999/2000 Deutschland: Internationale Meisterschaften Damendoppel 2 Yoshiko Iwata / Haruko Matsuda
2000 Olympia Damendoppel 9 Yoshiko Iwata / Haruko Matsuda
2000 All England Damendoppel 5 Yoshiko Iwata / Haruko Matsuda
2000 Japan Open Damendoppel 5 Haruko Matsuda / Yoshiko Iwata
2000 Polish Open Damendoppel 1 Haruko Matsuda / Yoshiko Iwata
2000 Swedish Open Damendoppel 2 Yoshiko Iwata / Haruko Matsuda
2003 French Open Damendoppel 1 Yoshiko Iwata / Miyuki Tai
2003 Carebaco-Meisterschaft Damendoppel 1 Yoshiko Iwata / Miyuki Tai
2003 Ballarat International Damendoppel 1 Yoshiko Iwata / Miyuki Tai
2003 US Open Damendoppel 1 Yoshiko Iwata / Miyuki Tai
2003 Croatian International Damendoppel 1 Miyuki Tai / Yoshiko Iwata
2003 Giraldilla International Damendoppel 1 Yoshiko Iwata / Miyuki Tai
2004 Peru International Damendoppel 1 Yoshiko Iwata / Miyuki Tai

WeblinksBearbeiten